EcoCell ECC

EcoCell ECC

Minimaler Faserverlust durch zweistufige Flotation

Das Flotationssystem EcoCell entfernt Störstoffe bei minimalem Faserverlust aus der Papiersuspension. Durch den zweistufigen Aufbau ist der Flotationsprozess äußerst effizient.

In der EcoCell wird die Papiersuspension mehrfach in hintereinander geschalteten Zellen belüftet. Spezielle Flotationspumpen fördern die Suspension von Zelle zu Zelle. Herzstück ist ein Belüftungs- und Mischelement, das Luftblasen in einem breiten Größenspektrum erzeugt und so verschiedenste Störstoffpartikel abscheiden kann. Dank Schaummengenregelung läuft unabhängig von den jeweiligen Produktionsbedingungen immer die erforderliche Schaummenge über und wird in einer gemeinsamen Rinne gesammelt.

Die EcoCell wird häufig als zweistufiges Flotationssystem ausgeführt und zur Entfernung von hydrophoben Störstoffen wie Druckfarben und Kleber eingesetzt. Um den Gesamtfaserverlust zu minimieren, wird der Überlauf der Primärstufe in einer Sekundärstufe nachflotiert.

Downloads

Produktblatt  (0.30 MB)
 

Produtos e serviços relacionados