Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü
  • test
  • test
  • test
  • test
  • test

Voith TurboHoist Retractable Guide Rail

Voith TurboHoist Retractable Guide Rail

Wirtschaftlicher und sicherer Transport im Schacht – Voith TurboHoist Retractable Guide Rail

In Bergwerken mit mehreren Sohlen ermöglicht die Voith TurboHoist Retractable Guide Rail eine schnellere Durchfahrt des Förderkorbs im Sohlenbereich als Systeme mit klassischer Eckführung. Die einzigartige Voith Lösung erhöht auch die Sicherheit in hohem Maße, da ein Umspringen der Führung im Sohlenbereich entfällt.

Mit einer speziellen Verspanntechnik ersetzt sie die durchgehende Spurlatte und ermöglicht das Be- und Entladen des Förderkorbes über den gesamten Öffnungsbereich. Sohlendurchfahrten mit Förderkorbgeschwindigkeiten von bis zu 16m/s. sind möglich. Eine Mehrförderung von 4-5% je Sohlendurchfahrt führt zu einer deutlichen Produktivitätssteigerung. Die Spurlatte bildet im geschlossenen Zustand einen durchgehenden Spurlattenstrang ohne Unterbrechungen oder Absätze. Die Steuerung erfolgt über die Schachtsignalanlage. Nur bei geschlossener Hubspurlatte ist ein Verfahren der Förderkörbe möglich.

Ihr Kontakt 

Voith Turbo GmbH & Co. KG
Fördertechnik
Rheinstraße 46
45478 Mülheim an der Ruhr, Germany

Tel. +49 208 620 161 0
Fax +49 7321 3713 8885
material-handling@voith.com

Technische Daten 

Transportgeschwindigkeit:

  • Personen bis zu 12 m / sek
  • Material bis zu 16 m / sek

Vorteile und Nutzen 

  • Hohe Wirtschaftlichkeit mit Mehrförderung von bis zu 4-5% je Sohlendurchfahrt möglich durch hohe Geschwindigkeit
  • Höhere Sicherheit durch durchgehenden Spurlattenstrang ohne Unterbrechung
  • Ersatz für normale Eckführung mit Langsamfahrt
  • Hohe Sicherheit bei der Korbführung im Sohlenbereich

Typische Einsatzbereiche 

  • Schachtförderung im untertägigen Bergbau

Technische Informationen 

Funktionsprinzip der Voith TurboHoist Retractable Guide Rail zum wirtschaftlichen und sicheren Transport im Schacht. 

Funktionsprinzip
Die Einziehbare-Spurlatte besteht aus einem festen und einem einziehbaren Spurlattenstück. Der einziehbare Teil ist dabei am Schachtstuhl und an den Einstrichen im Sohlenbereich befestigt. Mittels eines Zylinders, der hydraulisch betrieben wird, ist die Bewegung des einziehbaren Teils (das Ein- und Ausfahren) möglich.


Der einziehbare Teil kann eine Länge bis zu maximal 3,5 m betragen und ist im ausgefahrenen Zustand in den äußeren Abmessungen identisch mit der festen Spurlatte. Dadurch bildet sich im geschlossenen Zustand ein durchgehender Spurlattenstrang ohne Unterbrechungen und ohne Absätze. Eine Sperreinrichtung sichert den geöffneten sowie den geschlossenen Zustand. Um ein unkontrolliertes Einfahren des beweglichen Teils der Spurlatte zu verhindern, ist die elektrische Steuerung mit allen erforderlichen Abfragen und Verknüpfungen zur Schachtsignalanlage ausgerüstet. Der geschlossene Zustand wird ebenso überwacht, wodurch ein hohes Maß an Sicherheit gewährleistet ist. Das Bewegen des Förderkorbs ist nur bei geschlossener Hubspurlatte möglich.

Engineering 

Mit über 100-jährigem Einsatz von Fördertechnik Produkten im untertägigen Kohlebergbau bieten wir kundenspezifische Lösungen für die Bergbaufördertechnik und passgenaue Anlagen für die Schachtförderung.

Wir sind Ihr Engineering-Partner für:

- Projektierung und Auslegung von kompletten Bandanlagen
- Moderne Gurtförderer-Konstruktionen
- Berechnung & Entwicklung von Gurtförderanlagen im unter- und übertägigen Bergbau und anderen Industrien
- Konzeption, Konstruktion und Fertigung von Schüttgutfördersystemen
- Optimierung von bestehenden Gurtförderanlagen

Informationen zur Auswahl der optimalen Antriebstechnologie finden Sie hier:

www.voith.com

RIGHT OFFCANVAS AREA