Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü
  • test
  • test
  • test
  • test
  • test
Transformation

XcelLine

 

XcelLine

Das starke Wachstum beim Onlinehandel hat die Nachfrage nach Verpackungsmaterialien aller Art verstärkt. XcelLine, die neue Generation der Papiermaschinen von Voith, ist der Schlüssel zum Aufbau einer optimierten, nachhaltigen Lieferkette – weltweit.

Sun Paper wurde mit „paper on reel“ mehrere Monate vor dem geplanten Termin belohnt. Derartige bahnbrechenden Resultate setzen nicht nur in China Maßstäbe, sondern auch global.

Guoling Fu, Fabrikdirektor der Zoucheng PM 31/PM 32 (links), zusammen mit Stanley Wang, Project Manager von Voith.
Die Technologie von Voith ist führend in der Papierbranche.
Guoling Fu, Der Fabrikdirektor

In Anbetracht der globalen Dimensionen des Onlinehandels und des Trends zur Urbanisierung war der Anstieg der weltweiten Nachfrage nach Karton und Verpackungspapier zwar phänomenal, aber nicht ganz unerwartet. Es ist hauptsächlich Asien, das erstaunliche Zahlen zeigt, wie Stanley Wang, Project Manager von Voith in Kunshan, China, erläutert: „Der Onlinehandel hat unglaubliche Ausmaße angenommen. Unternehmen bekommen gar nicht genug Verpackungsmaterial.“
Derartige bahnbrechenden Resultate setzen nicht nur in China Maßstäbe, sondern auch global.

Unter perfektem Druck: Die hochmoderne Tandem NipcoFlex Schuhpresse ist sowohl in der PM 31 als auch in der PM 32 in Zoucheng installiert.
 

Globale Lösungen

Der gestiegene Bedarf an nachhaltigen Verpackungslösungen hat auch die Aufmerksamkeit führender europäischer Papierhersteller auf sich gezogen. Insbesondere reagieren die Papierhersteller auf den weltweiten Trend zu leichten, flexiblen Materialien, welche die kostengünstige und umweltfreundliche Verpackung kleiner, individueller Artikel ermöglichen. Ein Portfolio hochwertiger Wellpappensorten zu besitzen, die für verschiedene Verpackungslösungen für Endbenutzer geeignet sind, ist in Zukunft unerlässlich.

Mit der Inbetriebnahme der XcelLine PM 6 im Dezember 2016 in der Papierfabrik in Düren, Deutschland, hat Schoellershammer seine Jahreskapazität für Wellpappenrohpapier und Testliner mit einem Flächengewicht von 80 bis 120 g/m² um 250.000 Tonnen erhöht. Vom Vertrag bis zum Papier auf der Aufrollung waren gerade einmal 17 Monate vergangen. Da der Schwerpunkt des Unternehmens auf hochwertigen, zu 100 % recyclebaren und aus Recyclingpapier hergestellten Produkten liegt, fiel die Entscheidung für Voith als Partner leicht, erläutert Armin Vetter, Managing Director bei Schoellershammer.

„Voith hat das Anlagenkonzept auf unser individuelles Ziel des Aufbaus einer Referenzanlage mit geringem Energiebedarf für die Herstellung von Wellpappenrohpapier angepasst.“ Darüber hinaus war die Zusammenarbeit mit einem Komplettanbieter entscheidend. „Wir wollten einen Komplettanbieter, jemanden, der das gesamte System vom Plattenförderband bis zum Rollenschneider liefert, einschließlich Mess-, Automatisierungs- und Belüftungstechnik. Deshalb haben wir uns für Voith entschieden“, fügt er hinzu.

Voith hat das Anlagenkonzept auf unser individuelles Ziel des Aufbaus einer Referenzanlage mit geringem Energiebedarf angepasst.
Armin Vetter, Managing Director, Schoellershammer

Für Andreas Koehler, Project Manager von Voith bei Schoellershammer, war die Partnerschaft von Anfang an durch Vertrauen geprägt und wurde durch die Zusammenarbeit noch weiter vertieft. „Die Arbeitsbeziehungen waren stets fantastisch“, beschreibt er. Ein klarer Beweis dafür ist auch die Tatsache, dass Schoellershammer Voith mit der zusätzlichen Lieferung von Feldinstrumenten und der Hallenbelüftung sowie weiteren Services beauftragt hat, darunter Total Roll Management, Services für Schaberklingen und die vorbeugende Wartung verschiedener Maschinenkomponenten.

Ebenso positiv war auch die Erfahrung in China. Sun Paper ist derart von den Meilensteinen, welche die PM 31 und die PM 32 gesetzt haben, und der hervorragenden Arbeitsbeziehung überzeugt, dass das Unternehmen soeben einen Vertrag über zwei weitere XcelLine-Papiermaschinen desselben Typs unterzeichnet hat, PM 36 und PM 37, welche die Kapazität des Unternehmens auf fast 6 Millionen Tonnen pro Jahr erhöhen. Dies zeigt deutlich das Vertrauen, das in XcelLine und die Expertise von Voith gesetzt wird.

 

Überzeugende Vorteile

1. Schnelle Inbetriebnahme
Die Arbeitsgruppen von Voith stellen sicher, dass die XcelLine-Papiermaschinen schnell einsatzbereit sind. Bei Sun Paper dauerte es von Stoff auf Sieb bis zum Papier auf der Aufrollung nur zwölf Stunden und nur einen Tag bis zur Herstellung von verkaufsfähigem Papier.

2. Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis
Bei Sun Paper wurde die Amortisation innerhalb der ersten sechs Monate erreicht. Die auf der langjährigen Erfahrung basierende Innovationsstärke macht Voith zur ersten Wahl für langlebige Produkte und komplette Papiermaschinen.

3. Leistungsfähige Technik
Zukunftsorientierte Lösungen, vernetzte Feldinstrumente und smarte vorbeugende Wartung gewährleisten höhere Rentabilität der Papierproduktion.

4. Integrierte Lösungen
Voith zeigt sich als herausragender, vertrauenswürdiger Partner, indem das Unternehmen Lösungen von der Projektanbahnung bis zur Inbetriebnahme liefert, den Service auf die Anforderungen des Kunden zuschneidet und die optimale Lösung für jeden Schritt der Papierherstellung bietet, wie auch immer die Anwendung aussieht.

5. Komplettanbieter
Von der BlueLine-Stoffaufbereitung bis zu XcelLine-Papiermaschinen, von erstklassigem Service bis zu Papermaking 4.0 – Voith entwickelt Systeme für den gesamten Lebenszyklus der Papiermaschinen, welche die perfekte Zusammenarbeit aller Komponenten sicherstellen und Schnittstellen, Ineffizienz und Kosten reduzieren.

 

Angebot verstärken

Um jedes Jahr 800.000 Tonnen herzustellen, ist Exzellenz notwendig.

Der einzige Weg nach vorn für Karton und Verpackungen: effiziente Produktion, nachhaltige Produkte.

Nachhaltige Produktion: Das Endprodukt auf dem VariFlex Rollenschneider ist Testliner, stabiles recycelbares Papier, das aus Altpapier hergestellt wurde.

Nun wurde diese jährliche Kapazität um weitere 800.000 Tonnen Kraftliner und Testliner ergänzt, die auf zwei XcelLine-Papiermaschinen von Voith hergestellt werden, der PM 31 und der PM 32. Beide Maschinen wurden in derselben Fabrik in Zoucheng installiert. Der Fabrikdirektor Guoling Fu macht deutlich, dass Voith den Auftrag zum Bau, zu der Installation und der Wartung der beiden Maschinen in Anerkennung der Vorteile erhielt, die die Zusammenarbeit mit einem Komplettanbieter abgestimmter Lösungen mit sich bringt. „Die Technologie von Voith ist führend in der Papierbranche“, erläutert er.

 
Flexible Nutzung: Die steigende Nachfrage nach umweltfreundlichen Verpackungen für kleine, individuelle Artikel wird durch Leichtverpackungsmaterial erfüllt.

Diese Nachfrage ist der Grund, warum die Sun Paper Group die strategische Entscheidung fällte, ihr Portfolio auf Karton und Verpackungsmaterial zu erweitern, ein Marktsegment, in dem das Unternehmen in der Vergangenheit nicht aktiv war. Mit einer jährlichen Zellstoff- und Papierproduktionskapazität von 4,5 Millionen Tonnen ist Sun Paper einer der führenden Papierhersteller Chinas.

RIGHT OFFCANVAS AREA