Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü
Autarke Servoantriebe

Autarke Servoantriebe

Ressourcenschonend, energieeffizient und hochproduktiv

    Profitieren Sie von hoher Dynamik und Kraft, aggregatfreiem Betrieb, Überlastschutz und integrierter Sensortechnologie bei der Entscheidung für einen autarken Voith Servoantrieb. Die zukunftsorientierte Antriebstechnik basiert auf einem Servomotor, drehzahlvariablen Innenzahnradpumpen und einem Stellglied.

    Die Familie der autarken Servoantriebe umfasst den CLDP, CLSP und CLCP sowie den autarken Pressenantrieb PDSC.

    Kontaktieren Sie unsere Experten Service

    Vorteile

    • Einfache Integration
    • Hohe Lebensdauer und Produktivität
    • Niedrige Betriebskosten
    • Extrem energieeffizient
    • Hoher Return on Investment

    Verfügbare Servoantriebe

      Der autarke Servoantrieb CLDP

      Beeindruckende Konfigurationsvielfalt kombiniert mit hoher Dynamik

      Der autarke Servoantrieb CLDP bietet die größte Konfigurationsvielfalt in der Voith Servoantriebsfamilie. Die voll integrierten Hydraulikkomponenten machen den CLDP zum begehrtesten und meist geschätzten Modell mit hoher Belastbarkeit, nahezu verschleißfreiem Betrieb und Überlastschutz. Mit seinem technologischen Fortschritt ist der Antrieb perfekt für industrielle Anwendungen geeignet.

      Vorteile und Nutzen des autarken Servoantriebs CLDP
      Zu den Hauptkomponenten der linearen Servoachse CLDP gehören:
      • Servomotor
      • Innenzahnradpumpe
      • Direkt gekoppeltes Stellglied

      Druck- und/oder Positionssensoren sorgen für die exakte Steuerung von Kraft und Position, während die Geschwindigkeits- und Richtungssteuerung der Bewegung ohne Ventiltechnik erfolgt. Außerdem ist für den Betrieb kein Hydraulikaggregat mit Verrohrung erforderlich.

      Technische Daten

      Maximale Kraft 25 kN bis 500 kN
      Maximale Verfahrgeschwindigkeit 70 mm/s bis 640 mm/s
      Maximale Beschleunigung Bis zu 20 m/s2
      Hublänge 50, 100, 200, 300, 400 mm
      Regelung Lage und/oder Kraftregelung
      Genauigkeit der Positionsregelung 0,01 mm
      Genauigkeit der Kraftregelung ± 0,5 Prozent des Nennwertes
      Wartungsintervall 3 Jahre oder 20 000 Betriebsstunden

      Anwendungsbereiche

      • Biegemaschinen
      • Trennmaschinen
      • Formmaschinen
      • Pressen
      • Sondermaschinen
      • Alternative zu Spindelantrieben mit Servoantrieb
      • Materialhandling
      • Prüfstände und Laboranwendungen
      • Lebensmittelindustrie
      • Energiemärkte

      Der autarke Pressenantrieb PDSC

      Hohe Leistungsdichte kombiniert mit hoher Dynamik

      Als extrem schneller und produktiver Antrieb kann der autarke Pressenantrieb Kräfte von bis zu 5 000 kN aufbringen. Mit intelligenten Modulen, die unterschiedliche Geschwindigkeiten ermöglichen, ist er besonders für Pressenanwendungen geeignet. Die Reduzierung des Volumenstroms auf das erforderliche Minimum ermöglicht den Einsatz von kleineren Innenzahnradpumpen, Servomotoren und einem Servoumrichter.

      Vorteile und Nutzen des autarken Pressenantriebs PDSC
      Zu den Hauptkomponenten des autarken Pressenantriebs PDSC gehören:
      • Servomotor
      • Innenzahnradpumpe
      •  Hydraulikzylinder

      Durch das autarke und kompakte Design eignet sich der PDSC für Kraft- und Positionsregelung, da alle Hydraulikkomponenten im Servoantrieb enthalten sind. Die Leistungsumschaltung erfolgt über einen automatischen, lastabhängigen Schalter. Dieser Schalter ermöglicht das Verkleinern der angeschlossenen Last, wodurch die Größe des Motors und des Frequenzumrichters reduziert wird.

      Technische Daten

      Umgebungstemperatur -5 °C bis +40 °C
      Einbaulage Beliebig
      Kraft Bis zu 5 000 kN
      Hublänge Bis zu 500 mm
      Positionssensor (optional) Absolutwertgeber
      Genauigkeit der Positionsregelung 0,01 mm
      Genauigkeit bei Druckregelung 0,5 Prozent FS (full scale)
      Wiederholgenauigkeit 0,01 mm
      Schutzart IP54/IP64
      Regelung Lage- und/oder Kraftregelung
      Wartungsintervall 3 Jahre oder 20 000 Betriebsstunden

      Anwendungsbereiche

      • Pressen
      • Kalibriermaschinen
      • Umformmaschinen
      • Scheren
      • Schneiden
      • Sondermaschinen

      Der autarke Servoantrieb CLSP

      Ermöglicht eine einfache Integration in Ihre Einrichtung

      Der autarke Antrieb CLSP, der mit intelligenten Downsizing-Modulen konzipiert wurde, ist perfekt auf Roboter-, stationäre industrielle oder mobile Anwendungen ausgerichtet. Das integrierte Regelsystem ermöglicht die automatische Anpassung des Getriebes vom Schnellgang in den Arbeitsgang und umgekehrt, je nach aktuellem Antriebszustand.

      Vorteile und Nutzen des autarken Servoantriebs CLSP
      Zu den Hauptkomponenten des autarken Servoantriebs CLSP gehören:
      • Servomotor
      • Innenzahnradpumpe
      • Direkt gekoppeltes Stellglied

      Der Servoantrieb CLSP ist eine in sich geschlossene Linearachse und zeichnet sich durch seine Vierquadrant-Innenzahnradpumpe aus. Kraft und Position können über den Servomotor und die Innenzahnradpumpe ohne Einsatz von Ventiltechnik gesteuert werden. In Kombination mit der automatischen lastabhängigen Umschaltung der hydraulischen Übersetzung reduziert diese Funktion die Größe der installierten elektrischen Antriebstechnik deutlich.

      Technische Daten

      Umgebungstemperatur -5 °C bis +40 °C
      Einbaulage Beliebig
      Kraft Bis zu 300 kN (höhere Kraft auf Anfrage)
      Hublänge 50, 100, 200 mm
      Positionssensor (optional) Absolutwertgeber
      Genauigkeit der Positionsregelung 0,01 mm
      Genauigkeit bei Druckregelung 0,5 Prozent FS (full scale)
      Wiederholgenauigkeit 0,01 mm
      Schutzart  IP54/IP64
      Regelung Lageregelung und/oder Druckregelung
      Wartungsintervall 3 Jahre oder 20 000 Betriebsstunden

      Anwendungsbereiche

      • Biegemaschinen
      • Trennmaschinen
      • Formmaschinen
      • Pressen
      • Sondermaschinen
      • Alternative zu Spindelantrieben mit Servomotor
      • Materialhandling
      • Prüfstände und Laboranwendungen
      • Lebensmittelindustrie

      Der autarke Servoantrieb CLCP

      Eine leichte und dennoch leistungsstarke maßgeschneiderte Antriebslösung

      Der Servoantrieb CLCP ist eine autarke Linearachse und zeichnet sich durch seine Vierquadranten-Innenzahnradpumpe aus. Kraft und Position können über den Servomotor und die Innenzahnradpumpe ohne Einsatz von Ventiltechnik gesteuert werden. In Kombination mit der elektrischen lastabhängigen Umschaltung der hydraulischen Übersetzung reduziert diese Funktion die Größe der installierten elektrischen Antriebstechnik deutlich.

      Vorteile und Nutzen des autarken Servoantriebs CLCP
      Zu den Hauptkomponenten des autarken Servoantriebs CLCP gehören:
      • Servomotor
      • Innenzahnradpumpe
      • Direkt gekoppeltes Stellglied

      Um das Produkt zu verwenden, ist weder ein Hydraulikaggregat noch ein Öltank erforderlich, da alle Hydraulikkomponenten im Servoantrieb integriert sind. Zusätzlich kann die Baugröße von Motor und Umrichter reduziert werden, da die Anschlussleistung des CLCP reduziert werden kann.

      Technische Daten

      Umgebungstemperatur -5 °C bis +40 °C
      Einbaulage Beliebig
      Kraft Bis zu 300 kN (höhere Kräfte auf Anfrage)
      Hublänge 50, 100, 200 mm
      Positionssensor (optional) Absolutwertgeber
      Genauigkeit der Positionsregelung 0,01 mm
      Genauigkeit bei Druckregelung 0,5 Prozent FS (full scale)
      Wiederholgenauigkeit 0,01 mm
      Schutzart  IP54/IP64
      Regelung Lage- und/oder Druckregelung
      Wartungsintervall 3 Jahre oder 20 000 Betriebsstunden

      Anwendungsbereiche

      • Biegemaschinen
      • Trennmaschinen
      • Formmaschinen
      • Pressen
      • Sondermaschinen
      • Alternative zu Spindelantrieben mit Servomotor
      • Materialhandling
      • Prüfstände und Laboranwendungen
      • Lebensmittelindustrie

      Die perfekte Ergänzung zu Ihrem autarken Voith Servoantrieb

        Service und Spülmodul SFM 20 für autarke Servoantriebe

        Das Service- und Spülmodul SFM 20

        Service- und Spülmodul SFM 20
        Service- und Spülmodul SFM 20
        Einfach, logisch und sicher in der Handhabung garantiert das Service- und Spülmodul SFM 20 eine hohe Qualität und eine geringe Fehleranfälligkeit im Servicebetrieb. Wartung und Spülung können im Rahmen des normalen (laufenden) Betriebes des Servoantriebs nahtlos durchgeführt werden. Das Service- und Spülmodul ist über Schnellkupplungen mit dem Antrieb verbunden und wurde speziell für die Ölpflege von autarken Voith Servoantrieben entwickelt. Das Altöl kann innerhalb kürzester Zeit durch Frischöl ersetzt werden. Darüber hinaus wird durch den Einsatz der integrierten Filtereinheit die erforderliche Ölqualität sichergestellt. Das tragbare Aggregat ist für eine 20-Liter-Kanistergröße geeignet.

        Merkmale

        Merkmale Vorteile Nutzen
        • Speziell für autarke Servoantriebe entwickelt
        • Integrierte Filtereinheit und Anschluss über Schnell- kupplungen
        • Geeignet für 20-Liter-Kanistergröße
        • Ölservice während des Betriebs möglich
        • Einfache, logische und sichere Handhabung
        • Verbesserter Betrieb und hohe Servicequalität
        • Einfache Handhabung
        • Die Wartung kann durch den Betreiber erfolgen

        Ihr Kontakt

           

          t +49 7152 992-3

          Service

            RIGHT OFFCANVAS AREA