Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü
Linearantriebe CLSP

Servoantrieb CLSP

Der Servoantrieb CLSP ist eine hydraulische Linearachse aus der Voith-Produktfamilie autarker Antriebe. Charakteristisch für autarke Voith Servoantriebe sind die hohe Energieeffizienz, Überlastsicherheit und nahezu verschleißfreier Betrieb.

Der Antrieb CLSP hat zusätzlich eine automatische lastabhängige Umschaltung der hydraulischen Übersetzung. Dadurch wird die Anschlussleistung deutlich reduziert mit der Folge das die Baugröße des Motors und des Umrichters kleiner sind.
Die Hauptkomponenten des CLSP sind ein Servomotor, eine 4Q-Innenzahnradpumpe und ein direkt gekoppelter Hydraulikzylinder. Für den Betrieb des autarken Antriebs ist kein Hydraulikaggregat und kein Öltank erforderlich. Alle Hydraulikkomponenten sind in dem Servoantrieb CLSP integriert.
Der Antrieb ist für Kraftregelung und für Positionsregelung geeignet. Die verwendete Sensorik bietet die Basis für eine vollständige Integration in automatisierten Fertigungsanlagen oder Produktionsanlagen.

Kontakt

Voith Turbo H + L Hydraulic GmbH & Co. KG

Schuckertstraße 15 71277 Rutesheim Deutschland

 

t +49 7152 992-3

f +49 7152 992-400

Technische Daten

Umgebungstemperatur -5°C bis +40°C
Einbaulage beliebig
Arbeitskraft bis 300 kN,
(höhere Kräfte auf Anfrage)
Hublänge 50, 100, 200mm
Wegmesssystem (Option) Absolutwertgeber
Positioniergenauigkeit 0,01 mm, typisch
Genauigkeit bei Druckregelung 0,5% FS (full scale)
Wiederholgenauigkeit 0,01 mm, typisch
Schutzart IP54 / IP64
Regelung Lage- und / oder Druckregelung
Wartungsintervall 3 Jahre oder 20 000 Betriebsstunden


 
Suchen Sie einen Linearantrieb mit anderen Daten? Bestimmt haben wir auch dafür eine Lösung.

Einsatzgebiete

  • Biegemaschinen
  • Trennmaschinen
  • Formmaschinen
  • Pressen
  • Sondermaschinen
  • Alternative zu Spindelantrieben mit Servomotor
  • Materialhandling
  • Prüfstände und Laboranwendungen
  • Lebensmittelindustrie

Vorteile und Nutzen

Merkmale

Vorteile

Nutzen

  • Servoantrieb mit hydraulischer Kraftübertragung
  • Der Antrieb ist verschleißarm und absolut überlastsicher
  • Ihre Antriebskomponenten und die bewegten Bauteile haben eine hohe Lebensdauer
  • Nach einem Überlastfall ist die Wiederinbetriebnahme der Maschine oder Anlage schnell und einfach möglich
  • Der Antrieb hat nur wenige elektrische Schnittstellen
  • Aufwand und Kosten für die Inbetriebnahme sind gering
  • Es ist kein Personal mit Hydraulikkenntnissen erforderlich
  • Geschlossenes Hydrauliksystem ohne Steuer- und Regelventile
  • Das integrierte Hydrauliksystem arbeitet autark
  • Sie sparen Anschaffungs- und Wartungskosten für ein externes Hydraulikaggregat mit Verrohrung und mit Schläuchen
  • Der Linearantrieb ist einfach und kostengünstig in Maschinen und Anlagen integrierbar
  • Zylinder mit automatisierter Getriebeumschaltung und Lasterkennung
  • Der Antrieb benötigt kleine Volumenströme und entsprechend kleine Pumpen und Servomotoren sowie Umrichter
  • Die installierte elektrische Leistung und die Installationskosten sind gering
  • Der Antrieb ist sehr schnell
  • Die Produktivität der Anlage ist sehr hoch
  • Regelung des Hydraulikzylinders mit einer Servopumpe, deren Fördermenge auf die Zylinderflächen abgestimmt ist
  • Einfacher und kompakter Aufbau ohne klassische Ventil- und Steuertechnik
  • Der Linearantrieb braucht bis zu 50% weniger Energie und Sie reduzieren dadurch Ihre Betriebskosten
  • Die Kosten für Inbetriebnahme, Schulung und Instandhaltung sind gering
  • Die Drosselverluste im Hydrauliksystem sind minimal
  • Der Antrieb ist sehr energieeffizient und die Kühlleistung ist gering
  • Standardisierter Linearantrieb mit wenig Bauteilen und modularem Aufbau
  • Der Projektierungsaufwand bei der Systemintegration ist gering
  • Eine Vielzahl an Ausführungen und Größen sind verfügbar
  • Sie reduzieren Entwicklungszeiten und Entwicklungskosten für Ihre Maschine oder Anlage

 

RIGHT OFFCANVAS AREA