Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü
  • test
  • test
  • test
  • test
  • test

Servoantrieb PDSC

Der Servoantrieb PDSC (Press Drive Self Contained) ist eine hydraulische Linearachse die sich durch eine hohe Leistungsdichte und hohe Dynamik auszeichnet. Charakteristisch für den Servoantrieb PDSC sind die sehr hohe Energieeffizienz, die automatische Getriebeumschaltung und der nahezu verschleißfreie Betrieb. Der Antrieb ist für Kraftregelung und für Positionsregelung geeignet.

Die Hauptkomponenten der PDSC sind ein Servomotor, eine Innenzahnradpumpe und ein direkt gekoppelter Hydraulikzylinder. Der Aufbau des PDSC ist autark und kompakt. Für den Betrieb ist kein Hydraulikaggregat und kein Öltank erforderlich. Alle Hydraulikkomponenten sind in dem Servoantrieb PDSC integriert.
Die Servopumpe ist auf das Flächenverhältnis des Zylinders abgestimmt. Die Steuerung der Geschwindigkeit und der Bewegungsrichtung erfolgt ohne Wege- oder Drosselventile. Der Zylinder ist mit Modulen für die automatische Getriebeumschaltung und die automatische Lasterkennung ausgestattet. Die Getriebeumschaltung erfolgt automatisch und wird durch die mechanischen Last gesteuert. Der nahezu verschleißfreie Betrieb ermöglicht eine hohe Lebensdauer und lange Wartungsintervalle. Durch die hydraulische Schaltungstechnik ist der Antrieb überlastsicher.

Kontakt

Voith Turbo H + L Hydraulic GmbH & Co. KG

Schuckertstraße 15 71277 Rutesheim, Germany

 

t +49 7152 992 3

f +49 7152 992 4 00

Ressourceneffizienz

Technische Daten der verglichenen Antriebe: 100t Stanzkraft, Geschwindigkeit 140 mm/s, Positioniergenauigkeit 0,01mm

Technische Daten

Umgebungstemperatur -5°C bis +40°C
Einbaulage beliebig
Arbeitskraft bis 5000 kN
Hublänge bis 500 mm
Wegmesssystem (Option) Absolutwertgeber
Positioniergenauigkeit 0,01 mm, typisch
Genauigkeit bei Druckregelung 0,5% FS (full scale), typisch
Wiederholgenauigkeit 0,01 mm, typisch
Schutzart IP54 / IP64
Regelung Lage- und / oder Kraftregelung
Wartungsintervall 3 Jahre oder 20 000 Betriebsstunden

 

Einsatzgebiete

  • Pressen
  • Kalibriermaschinen
  • Umformmaschinen
  • Scheren
  • Schneiden
  • Sondermaschinen

Lieferumfang

Grundausführung:

  • Komplette Antriebseinheit
    • Motor, Pumpe, Ventile, Zylinder, Ausgleichsspeicher, Druckschalter
    • Ölfüllung mit Hochleistungsdruckfluid PF-700
    • Fallabsicherung (keine Sicherheitskomponente)

Option:

  • Drucksensor
  • Servoumrichter mit Interfacekarten
  • Netzfilter, Netzdrossel, Bremswiderstand
  • Motorkabel, Geberkabel
  • Parametriersoftware
  • Inbetriebnahme vor Ort

Produktmerkmale

Merkmale

Vorteile

Nutzen

  • Servoantrieb mit hydraulischer Kraftübertragung
  • Der Antrieb ist verschleißarm und absolut überlastsicher
  • Ihre Antriebskomponenten und die bewegten Bauteile haben eine hohe Lebensdauer
  • Nach einem Überlastfall ist die Wiederinbetriebnahme der Maschine oder Anlage schnell und einfach möglich
  • Der Antrieb hat nur wenige elektrische Schnittstellen
  • Aufwand und Kosten für die Inbetriebnahme sind gering
  • Es ist kein Personal mit Hydraulikkenntnissen erforderlich
  • Geschlossenes Hydrauliksystem ohne Steuer- und Regelventile
  • Das integrierte Hydrauliksystem arbeitet autark
  • Sie sparen Anschaffungs- und Wartungskosten für ein externes Hydraulikaggregat
  • Der Linearantrieb ist einfach und kostengünstig in Maschinen integrierbar
  • Zylinder mit automatisierter Getriebeumschaltung und Lasterkennung
  • Der Antrieb benötigt kleine Volumenströme und entsprechend kleine Pumpen, Servomotoren und Umrichter
  • Die installierte elektrische Leistung und die Installationskosten sind gering
  • Der Antrieb ist sehr schnell
  • Die Produktivität der Anlage ist sehr hoch
  • Regelung des Hydraulikzylinders mit einer Servopumpe, deren Fördermenge auf die Zylinderflächen abgestimmt ist
  • Einfacher und kompakter Aufbau ohne klassische Ventil- und Steuertechnik
  • Die Drosselverluste im Hydrauliksystem sind minimal
  • Der Antrieb ist sehr energieeffizient, die Kühlleistung ist gering und Sie reduzieren dadurch Ihre Betriebskosten
  • Die Kosten für Inbetriebnahme, Schulung und Instandhaltung sind gering
  • Standardisierter Linearantrieb mit wenig Bauteilen und modularem Aufbau
  • Der Projektierungsaufwand bei der Systemintegration ist gering
  • Eine Vielzahl an Ausführungen und Größen sind verfügbar
  • Sie reduzieren Entwicklungszeiten und Entwicklungskosten für Ihre Maschine oder Anlage

 

Druckschriften

RIGHT OFFCANVAS AREA