Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü
17.04.2018

Erneuerbare Energien: Voith eröffnet Zweigstelle in Australien

  • Voith stärkt Präsenz auf dem australischen und neuseeländischen Wasserkraftmarkt 
  • Mehr Netzstabilität durch Ausbau der Pumpspeicherung 
  • Unterstützung nationaler Initiativen wie „Snowy 2.0“ und „Battery of the Nation“ („Batterie der Nation“)
Teilnehmer während der Eröffnungsfeier der neuen Voith-Zweigstelle in Sydney.
Heidenheim/Sydney. Der Technologiekonzern Voith hat kürzlich eine Zweigstelle in Sydney eröffnet. Damit baut das Unternehmen seine Präsenz auf dem australischen und neuseeländischen Wasserkraftmarkt weiter aus. Strom aus Wasserkraft und die Nutzung von Pumpspeicherkraftwerken spielen beim Ausbau der erneuerbaren Energien in der Region eine wichtige Rolle: Sie stellen die Netzstabilität sicher. 

Laut Angaben des australischen Umweltministeriums wurden im Jahr 2015/16 insgesamt 15 Prozent des australischen Stroms durch erneuerbare Energien erzeugt. Während der Anteil erneuerbarer Energien am Energiemix insgesamt wuchs, steigerte sich der Wasserkraftanteil um 14 Prozent. Aktuell verfügt Australien über mehr als 120 aktive Wasserkraftwerke mit einer installierten Leistung von fast 8.800 Megawatt.
Die Wasserkraftressourcen des Landes konzentrieren sich zum größten Teil in Tasmanien, New South Wales und Victoria. Die Snowy Mountains Wasserkraftanlage ist die größte ihrer Art in Australien. Sie besteht aus 16 großen Staudämmen und neun Kraftwerken mit einer Gesamtleistung von 4.100 Megawatt. Durch die Modernisierung und Aufrüstung bestehender Wasserkraftwerke bieten sich zukünftig zahlreiche Chancen.

Da die Investitionen in erneuerbare Energiequellen in Australien zunehmen, steigt auch der Bedarf an Pumpspeicherkraftwerken. Sie stellen eine wichtige Ergänzung bei der geplanten Ausweitung der Nutzung erneuerbarer Energiequellen dar. Nur diese Kraftwerke sind in der Lage, elektrischen Strom aus fluktuierenden erneuerbaren Quellen wie Wind- und Sonnenenergie zu Spitzenzeiten kostengünstig und in großer Menge aufzunehmen und die Energie in Sekundenschnelle wieder ins Netz einzuspeisen, wenn dies nötig wird. Mit diesen Fähigkeiten tragen sie dazu bei, die Sicherheit der Stromversorgung und die Netzstabilität aufrechtzuerhalten. In Australien gibt es mindestens 22.000 geeignete Standorte, an denen die Errichtung neuer Pumpspeicheranlagen möglich wäre. Zahlreiche Projekte befinden sich bereits in der Planung. 

Die neue Niederlassung von Voith in Sydney wird Wasserkraft- und Pumpspeicherprojekte in der Region unterstützen. Gleichzeitig agiert die Niederlassung als HyService-Zentrum und kann schnell und direkt Dienstleistungen sowie Produkte an Hersteller und Kunden in der Region liefern. Die Leitung der Zweigstelle übernimmt David Edwards, Sales Manager für Ozeanien. 

„Mit unserer neuen Zweigstelle und der bereits vorhandenen Voith-Werkstatt in Australien sind wir in der Lage, bedarfsgerecht hochwertige Ausrüstung und Dienstleistungen bereitzustellen. Damit unterstützen wir Australien und Neuseeland bei Initiativen wie ‚Snowy 2.0‘ für neue Pumpspeicherkapazität und bei der ‚Battery of the Nation‘ zur Erweiterung und Modernisierung der vorhandenen Wasserkraftwerke in Australien“, erklärt Norbert Riedel, Technikvorstand von Voith Hydro. 

Über Voith in Australien
Voith ist seit Jahrzehnten in Australien und Neuseeland aktiv. Das Unternehmen beschäftigt über 80 Mitarbeiter in vier Werkstätten, angesiedelt in Sydney, Brisbane, Perth und Melbourne. 

Über das Unternehmen
Voith Hydro ist ein führender Komplettanbieter und zuverlässiger Partner für die Ausrüstung von Wasserkraftwerken. Der Konzernbereich von Voith entwickelt maßgeschneiderte, langfristige Lösungen und Dienstleistungen für große und kleine Wasserkraftwerke auf der ganzen Welt. Das Produkt- und Serviceportfolio umfasst den gesamten Lebenszyklus und alle wesentlichen Komponenten für Groß- und Kleinwasserkraftwerke, von Generatoren, Turbinen, Pumpen und Automatisierungssystemen bis hin zu Ersatzteilen, Wartungs- und Schulungsservices sowie digitalen Lösungen für die intelligente Wasserkraft.

Voith ist ein weltweit agierender Technologiekonzern. Mit seinem breiten Portfolio aus Anlagen, Produkten, Serviceleistungen und digitalen Anwendungen setzt Voith Maßstäbe in den Märkten Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive. Gegründet 1867 ist Voith heute mit mehr als 19.000 Mitarbeitern, 4,2 Milliarden Euro Umsatz und Standorten in über 60 Ländern der Welt eines der großen Familienunternehmen Europas.

Ansprechpartner

Marian Möbius

Manager Product & Corporate Communication EMEA, Key Account VH

 

t +49 7321 37-6157

Stakeholderbefragung 2018 - Voith GmbH & Co. KGaA


Wir laden Sie herzlich ein, an unserer Stakeholderbefragung 2018 teilzunehmen.

Ziel der Befragung ist es zu erfahren, wie Sie Voiths Auswirkungen auf sein Umfeld beurteilen und wo Sie Verbesserungspotenziale in der Nachhaltigkeitsleistung sehen.

Das Ausfüllen des Fragebogens wird knapp 10 Minuten in Anspruch nehmen.


Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?

Ja
RIGHT OFFCANVAS AREA