Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü
28.08.2018

Gomà-Camps steigert seine Kapazität mit einer Voith XcelLine-Maschine für Ejea de los Caballeros

Heidenheim, Deutschland. Im Frühjahr 2018 wurde die neue XcelLine Tissuemaschine TM 7 am Standort Ejea de los Caballeros von Gomà- Camps Consumer erfolgreich in Betrieb genommen. Die reibungslose Inbetriebnahme der Tissuelinie wurde durch das moderne und effiziente XcelLine-Konzept erreicht.
XcelLine-Tissuemaschine TM 7 von Voith am Gomà-Camps-Standort Ejea de los Caballeros, Spanien
„Zwischen „Stoff auf Sieb“ und „Papier am Roller“ vergingen nur 30 Minuten, und überhaupt hat die TM 7 die geplante Anlaufkurve übertroffen“, sagt José Ignacio González Sarasúa, Werksleiter von Gomà- Camps Consumer S.L.U. „Das war eine tolle Teamleistung. Alle Spezialisten haben mit ihrem Engagement und technologischen Wissen gemeinsam zu dem beachtlichen Erfolg des TM 7-Projekts beigetragen.“

Die TM 7 verfügt über eine Arbeitsbreite von 2.800 Millimetern und produziert Toilettenpapier und Papierhandtücher aus 100 Prozent Primärfaserstoff bei einer Arbeitsgeschwindigkeit von 2.000 Metern pro Minute. Voith hat das gesamte Process Line Package an Gomà-Camps geliefert: von der BlueLine Stoffaufbereitung und dem Konstantteil mit doppelter Verdünnung über die eigentliche XcelLine-Tissuemaschine TM 7 samt Nebenaggregaten und Anlagenzubehör bis hin zu Vollautomatisierung, Elektrifizierung und Engineering. Hinzu kamen umfangreiche Serviceleistungen und Ersatzteile, wie das gesamte Bespannungspaket, das optimal auf die Anforderungen der Schuhpressentechnik abgestimmt ist. Die gesamte Neuanlage wird von Voith in einem integrierten Wartungs- und Servicekonzept zu 100 Prozent betreut.

Die XcelLine-Maschinen von Voith zeichnen sich durch nahtlos aufeinander abgestimmte und integrierte Komponenten, Technologien und Dienstleistungen aus, die eine schnelle Inbetriebnahme, hervorragende Leistung und hohe Wertschöpfung für die Investitionen ihrer Kunden ermöglichen. Zum Lieferumfang gehören Technologien, die eine höhere Produktivität und einen geringeren Energie- und Rohstoffverbrauch ermöglichen, darunter der MasterJet Pro T Stoffauflauf, die moderne NipcoFlex T Schuhpresse, der EvoDry Y Yankee-Zylinder aus Stahl, die hocheffiziente Trockenpartiehaube EcoHood T und das automatische Tambourwechselsystem EcoChange T. Die NipcoFlex T Schuhpresse trägt zu einem geringen Energieverbrauch sowie zu einer besonders hohen Tissueweichheit und -qualität bei.

„Mit der Integration in den Standort Ejea ist die neue TM 7 ein strategischer Schritt, um unsere Präsenz auf der iberischen Halbinsel zu stärken und eine hervorragende Tissuequalität mit Fokus auf Nachhaltigkeit zu liefern“, erklärt Jordi Gomà-Camps, Präsident der Gomà- Camps S.L. Gruppe. „Von der ersten Minute des Projekts an war Voith ein echter und zuverlässiger Partner. Mit den neuesten Voith Technologien in der Prozesslinie sichern wir uns einen Wettbewerbsvorteil und können unseren Kunden den bestmöglichen Nutzen bieten.“

Über Gomà-Camps
Das international tätige Familienunternehmen Gomà-Camps kann auf eine mehr als 260-jährige Geschichte zurückblicken. Die Mission der Gomà- Camps Gruppe besteht in der Herstellung, Verarbeitung und Vermarktung von Tissuepapier und ähnlichen Produkten, die einen Mehrwert für die Kunden, Anteilseigner, Mitarbeiter und das soziale Umfeld des Unternehmens schaffen. Die Vision der Gomà-Camps Gruppe ist es, die Bedürfnisse eines sich verändernden Marktes vorwegzunehmen und umweltfreundliche Lösungen anzubieten, die von ihren Kunden anerkannt und geschätzt werden. Innovation, eine Zukunftsvision und das Bestreben, Ressourcen und Dienstleistungen ständig zu optimieren, treiben die Geschäftsausweitung und die Produktivität der Gruppe auf internationaler Ebene voran.

Über das Unternehmen
Voith Paper ist ein Konzernbereich von Voith und der führende Partner und Wegbereiter der Papierindustrie. Durch stetige Innovationen optimiert das Technologieunternehmen den Papierherstellungsprozess fortlaufend und ermöglicht eine ressourcenschonende Produktion. Dank Papermaking 4.0 können Papierhersteller ihr Equipment ideal vernetzen und ihre Wettbewerbsfähigkeit mit einer effektiven und sicheren Nutzung der generierten Daten steigern. Mit Servolution bietet Voith Paper seinen Kunden maßgeschneiderte Servicelösungen für alle Sektionen des Produktionsprozesses an.

Voith ist ein weltweit agierender Technologiekonzern. Mit seinem breiten Spektrum von Anlagen, Produkten, Serviceleistungen und digitalen Anwendungen setzt Voith Maßstäbe in den Märkten für Energie, Öl und Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive. Gegründet 1867, erzielt Voith heute mit mehr als 19.000 Mitarbeitern 4,2 Milliarden Euro Umsatz. Mit Standorten in über 60 Ländern der Welt ist es eines der großen Familienunternehmen Europas.

Ansprechpartner

Oliver Berger

Manager Product & Corporate Communication EMEA, Key Account VP

 

t +49 7321 37-2847
RIGHT OFFCANVAS AREA