Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü
06.05.2019

SmartBasket: Wegweisende Lösung für das Asset- und Lifecycle-Management von Siebkörben

  • Intelligentes Tracking von Siebkörben über RFID-Chips
  • Zugriff auf eine Datenbank über App und webbasiertes Cockpit
  • Alle relevanten Daten jederzeit verfügbar
Mithilfe eines Handscanners wird der im Siebkorb integrierte RFID-Chip gescannt und via Bluetooth an die mobile SmartBasket App übertragen.
Die SmartBasket App steht sowohl für mobile Endgeräte als auch in einer webbasierten Version mit erweiterten Funktionen zur Verfügung.
HEIDENHEIM, Deutschland. Seit über 30 Jahren liefert Voith hocheffiziente und langlebige Siebkörbe für unterschiedliche Sortieranwendungen in der Stoffaufbereitung – mit dem Anspruch, die Sortiereffizienz kontinuierlich zu verbessern. Mit SmartBasket präsentiert Voith nun ein auf die Kundenbedürfnisse zugeschnittenes, intelligentes Siebkorb-Add-on, das auf dem Markt einzigartig ist. Dank integriertem RFID-Chip haben Kunden zu jeder Zeit Zugriff auf alle wichtigen Informationen zu Bestand, Position und Lebenszyklus ihrer Siebkörbe.

Bei der Vielzahl von Siebkörben, die in der Stoffaufbereitung zum Einsatz kommen und regelmäßig ausgetauscht, neu verchromt oder eingelagert werden, stehen Papierhersteller vor der Herausforderung, den Überblick über ihre Bestände zu bewahren – innerhalb eines Werks und über verschiedene Werke hinweg. Die bisher gängige manuelle Dokumentation der eingesetzten und vorrätigen Siebkörbe ist zeitaufwändig, fehleranfällig und führt zu hohen Kosten für das Bestandsmanagement. Mit SmartBasket bietet Voith nun eine effiziente und benutzerfreundliche Lösung für das Asset- und Lifecycle-Management von Siebkörben und ermöglicht Papierproduzenten damit maximale Transparenz und Verfügbarkeit über verschiedene Standorte hinweg.

SmartBasket: Tracking über RFID-Chip
Die neuen Voith Siebkörbe sind mit einem RFID-Chip ausgestattet. Das Scannen der Körbe erfolgt mit einem speziellen Handscanner, welcher über Bluetooth mit einem Smartphone oder Tablet und der dazugehörigen SmartBasket App verbunden ist. So lassen sich alle relevanten Informationen wie Lagerort, Laufzeit oder Verschleißzustand jedes einzelnen Korbes einer Datenbank hinzufügen. Die Daten sind in der benutzerfreundlichen mobilen App einfach einzusehen, in noch detaillierterer Form über eine Cockpit-Lösung: einer webbasierten Anwendung mit weiterführenden Funktionen inklusive Excel-Export.

Ganzheitliche Lebenszyklusverfolgung und Nachbestellung
SmartBasket schafft somit einen Überblick über die gesamte Lieferkette und Papierhersteller können ihren Bestand optimieren, da sich zu jeder Zeit der Lebenszyklus nachverfolgen und überprüfen lässt. Ein weiterer Kundenvorteil von SmartBasket und der App: Es besteht eine direkte Verbindung zum Voith Paper Webshop. Für den Online-Kauf von Siebkörben im Webshop ist nur ein Klick notwendig.

Für die intelligente Papierherstellung der Zukunft
„Die smarte Technologie schafft nicht nur Transparenz auf allen Ebenen; mit ihr lassen sich außerdem Lagerbestände sowie Kosten reduzieren“, sagt Christian Gommeringer, Strategic Global Product Manager bei Voith. „Das Produkt zeigt unseren zukunftsgerichteten Blick, die Papierherstellung mit intelligenten Lösungen noch effizienter zu machen. SmartBasket ist dabei der nächste wichtige Schritt in Richtung Papermaking 4.0.“ Voith wird das Portfolio künftig um weitere smarte Produkte ergänzen.

Mehr Informationen über SmartBasket sind auf der Voith Website verfügbar:
www.voith.de/smartbasket

Über die Voith Group
Die Voith Group ist ein weltweit agierender Technologiekonzern. Mit seinem breiten Spektrum von Anlagen, Produkten, Serviceleistungen und digitalen Anwendungen setzt Voith Maßstäbe in den Märkten für Energie, Öl und Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive. Gegründet 1867, erzielt der Konzern heute mit mehr als 19.000 Mitarbeitern 4,2 Milliarden Euro Umsatz. Mit Standorten in über 60 Ländern der Welt ist es eines der großen Familienunternehmen Europas.

Der Konzernbereich Voith Paper ist Teil der Voith Group. Als der Komplettanbieter der Papierindustrie liefert er das breiteste Angebot an Technologien, Services, Komponenten und Produkten auf dem Markt und bietet Papierherstellern Lösungen aus einer Hand. Die kontinuierliche Innovationskraft des Unternehmens hebt die Papierherstellung auf das nächste Level und ermöglicht eine ressourcenschonende Produktion. Mit dem Servolution-Konzept bietet Voith seinen Kunden maßgeschneiderte Servicelösungen für alle Bereiche des Produktionsprozesses. Dank Voith Papermaking 4.0 können Papierhersteller ihr Equipment ideal vernetzen und durch die sichere Verwendung der generierten Daten die Verfügbarkeit und Effizienz ihrer Anlage steigern.

Ansprechpartner

Katja Stutzmiller

Global Market Communication Manager

 

t +49-7321-37-9294
RIGHT OFFCANVAS AREA