Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü
20.02.2012

Großauftrag für Voith: komplette Tissuepapiermaschine

  • SCA setzt auf Premium Tissuetechnologie von Voith
  • Auftragsvolumen im dreistelligen Millionenbereich
  • Inbetriebnahme im Frühjahr 2013
Heidenheim. Die SCA Hygiene Products GmbH hat Voith mit der Lieferung einer kompletten Anlage zur Herstellung von Tissuepapieren beauftragt. Die neue Linie TM 5 wird am SCA Standort Kostheim bei Mainz, Deutschland, installiert. Das Auftragsvolumen für Voith liegt im dreistelligen Millionenbereich.

Mit 5,5 Metern verfügt die TM 5 über die doppelte Siebbreite einer Standard-Tissuepapiermaschine. Bei einem Flächengewicht von 20,5 Gramm je Quadratmeter wird sie rund 60.000 Tonnen hochwertige Handtuchpapiere pro Jahr erzeugen. Die Inbetriebnahme der TM 5 ist für das Frühjahr 2013 geplant.

Die Investitionsentscheidung zu diesem Projekt traf und veröffentlichte SCA bereits im April 2011. Nun wurde Voith mit der Lieferung der Anlage beauftragt. Entscheidend für die Vergabe an das baden-württembergische Familienunternehmen war die angebotene Premium Tissuetechnologie, die mit einem sehr geringen Energieverbrauch bei gleichzeitig hoher Qualität überzeugt. Diese trägt maßgeblich zur technologischen Marktführerschaft von Voith im Segment der hochwertigen Hygienepapiere bei und setzt einen klaren Meilenstein im Bereich Nachhaltigkeit.

Zum Lieferumfang für Voith gehören neben der eigentlichen Maschine die Stoffaufbereitung, die Trockentechnologie sowie die gesamte Elektrifizierung und Automatisierung. Sämtliche Services, das gesamte Engineering sowie die Bespannungen runden den Lieferumfang ab.

Über dieses Großprojekt hinaus bietet der weltweite Tissue-Markt gute Perspektiven für Papiermaschinenhersteller wie Voith. Experten rechnen vor allem in der Asien-Pazifik-Region mit einem starken Wachstum des Verbrauchs von Hygienepapieren, allen voran in China.

SCA ist ein globaler Hygiene- und Papierkonzern, der Hygieneprodukte, Tissue, Verpackungspapiere, grafische Papiere und Holzprodukte entwickelt, produziert und in mehr als 100 Ländern vermarktet.

Voith setzt Maßstäbe in den Märkten Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive. Gegründet 1867 ist Voith heute mit gut 40.000 Mitarbeitern, 5,6 Milliarden Euro Umsatz und Standorten in rund 50 Ländern in allen Regionen der Welt eines der großen Familienunternehmen Europas.

Stakeholderbefragung 2018 - Voith GmbH & Co. KGaA


Wir laden Sie herzlich ein, an unserer Stakeholderbefragung 2018 teilzunehmen.

Ziel der Befragung ist es zu erfahren, wie Sie Voiths Auswirkungen auf sein Umfeld beurteilen und wo Sie Verbesserungspotenziale in der Nachhaltigkeitsleistung sehen.

Das Ausfüllen des Fragebogens wird knapp 10 Minuten in Anspruch nehmen.


Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?

Ja
RIGHT OFFCANVAS AREA