Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü
02.03.2012

Voith und P3 bündeln Aerospace-Kompetenzen

Hamburg, 2.03.2012 - Die P3 Ingenieurgesellschaft und die Voith Industrial Services bündeln in einem gemeinsamen Joint Venture ihre Ingenieurkompetenz für die Luftfahrt-Industrie. Mit der Unterzeichnung werden die Gesellschaften P3 Digital Services und die Aerospace-Sparte der Voith Engineering Services mit ihren jeweiligen Tochterunternehmen in ein gemeinsames Unternehmen überführt: die P3 Voith Aerospace GmbH.
"Wir bündeln unsere Kräfte, um die technischen Kompetenzen von Voith mit der Projektmanagement-Stärke von P3 zusammen zu bringen", sagt Dr. Christoph Theis, einer der Gründer von P3. Geschäftsführer Martin Hennerici von Voith: "Auch unsere Position als 'E2S preferred supplier for engineering services' bei der EADS möchten wir so festigen". Die EADS ist der wichtigste europäische Kunde für die neue Gesellschaft. Gleichzeitig schafft das Joint Venture neue Möglichkeiten auch in Bezug auf andere Unternehmen der Luft- und Raumfahrtbranche.

Die P3 Voith Aerospace GmbH wird mit einem geplanten Gesamtumsatz von rund 100 Mio. € und 900 Mitarbeitern einer der größten deutschen Ingenieurdienstleister der Luftfahrtbranche sein. Eigentümer werden beide Shareholder zu gleichen Teilen. Die Geschäftsführung des Joint Ventures übernehmen Dr. Thomas Weingarten (Vorsitz), Michael Hoffmann, Dr. Lars Karsten und Dr. Tim Moog. Die bisherigen Standorte in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Indien, Spanien, USA und Kanada bleiben bestehen. Hauptsitz des Unternehmens wird Hamburg.

Über Voith
Voith Industrial Services, ein Konzernbereich der Voith GmbH, gehört zu den führenden Anbietern von technischen Dienstleistungen für Schlüsselindustrien. 2011 hat das Unternehmen weltweit an mehr als 170 Standorten und mit rund 18.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 1 Mrd. € erwirtschaftet.

Voith setzt Maßstäbe in den Märkten Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe und Transportation & Automotive. 1867 gegründet ist Voith heute mit knapp 40.000 Mitarbeitern, 5,6 Milliarden Euro Umsatz und Standorten in rund 50 Ländern der Welt eines der großen Familienunternehmen Europas.
www.voith.com

Über P3 Die P3 Ingenieurgesellschaft startete 1996 als Spin-Off des Fraunhofer-Institutes als klassische Unternehmensberatung. Neben der Managementberatung bietet P3 heute Ingenieurdienstleistungen in den Bereichen Automotive, Luftfahrt, Telekommunikation und Energie an. Mit 1.400 Mitarbeitern an 33 Standorten ist die P3 Gruppe ein global wachsendes Dienstleistungsunternehmen.
www.p3-group.com

Stakeholderbefragung 2018 - Voith GmbH & Co. KGaA


Wir laden Sie herzlich ein, an unserer Stakeholderbefragung 2018 teilzunehmen.

Ziel der Befragung ist es zu erfahren, wie Sie Voiths Auswirkungen auf sein Umfeld beurteilen und wo Sie Verbesserungspotenziale in der Nachhaltigkeitsleistung sehen.

Das Ausfüllen des Fragebogens wird knapp 10 Minuten in Anspruch nehmen.


Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?

Ja
RIGHT OFFCANVAS AREA