Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü
03.06.2013

Internationale Awards für Schiffe mit Voith Schneider Propellern

Führende Vertreter der Offshore-Schiffsindustrie aus 45 Ländern trafen sich Anfang des Jahres auf der Offshore Support Journal Conference in London. Höhepunkt der Konferenz: die Verleihung der internationalen Awards. Zwei der Preise gingen in diesem Jahr an Schiffe, die mit Voith Schneider Propellern (VSP) besonders kraftstoffsparend und umweltfreundlich angetrieben werden: das Windkraftanlagen-Installationsschiff Sea Installer von A2SEA und das Versorgungsschiff Edda Ferd von Østenjø.
Die A2Sea ist ausgerüstet mit drei Voith Schneider Propellern.
Zum siebten Mal lud der Riviera Maritime Media Verlag zu einem der größten Treffen von Schiffsbetreibern, Konstrukteuren und OEMs der Offshore-Schiffsindustrie. Im Vorfeld der Konferenz hatten mehr als 4.500 Leser des Offshore Support Journals über die Gewinner der Auszeichnungen des Magazins entschieden. Der Offshore Renewable Award ging an die Sea Installer, den Environmental Award erhielt die Edda Ferd. Beide Schiffe verfügen über das nachhaltige Antriebskonzept der Voith Schneider Propeller.

Das Windkraftanlagen-Installationsschiff Sea Installer des dänischen Schiffs-betreibers A2SEA ist eines der größten und leistungsstärksten Schiffe, die die Windenergie-Branche mit Anlagen für den Offshore-Einsatz versorgt. Auf dem 132 Meter langen und 39 Meter breiten Schiff finden 60 Personen Platz. Dank der Krankapazität von 800 Tonnen und einer Gesamtkapazität von 5.000 Tonnen kann sie acht bis zehn komplette Windkraftanlagen transportieren – und das besonders sicher und wendig, auch bei extremem Seegang. Verantwortlich dafür sind die drei Voith Schneider Propeller als Hauptantrieb mit einer Antriebsleistung von jeweils 3.800 kW. Mit der VSP-Technologie und der Voith Rollstabilisierung (VRS) kann der Kapitän die Sea Installer im Dynamically Positioned Modus sowie bei Transitfahrten auf rauer See ruhig auf Position halten und akkurat navigieren.

Unter dem Motto „Marine Industry Superior Environmental Thinking", kurz MindSet, setzt die Rederei Østenjø neue Umweltstandards für Platform Supply Vessels. Das Ergebnis: Das Versorgungsschiff Edda Ferd, das ab Oktober 2013 insbesondere für die Öl- und Gasindustrie auf allen Weltmeeren unterwegs ist. Es verbraucht 30 Prozent weniger Energie und damit auch weniger Kraftstoff als vergleichbare Plattform-Versorgungsschiffe. Dafür sorgen beispielsweise die zwei Voith Schneider Propeller mit einer Antriebsleistung von jeweils 2.500 kW. Auch bei hohem Wellengang halten die VSP durch ihre schnelle und präzise Steuerung das Schiff sicher und ruhig auf Position. Das spart Treibstoff, denn aufwändiges Nachjustieren ist nicht notwendig. Darüber hinaus arbeiten die VSP besonders leise und reduzieren damit die Geräuschemission unter Wasser. Die Propeller ermöglichen eine einfache Rumpfform des Schiffes. Daher ist die Edda Ferd besonders strömungsgünstig gebaut, was den Kraftstoffverbrauch und den Schadstoffausstoß senkt.

Voith Turbo, der Spezialist für hydrodynamische Antriebs-, Kupplungs- und Bremssysteme für den Einsatz auf der Straße, der Schiene, in der Industrie und für Schiffsantriebe, ist ein Konzernbereich der Voith GmbH.

Voith setzt Maßstäbe in den Märkten Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive. Gegründet 1867 ist Voith heute mit mehr als 42.000 Mitarbeitern, 5,7 Milliarden Euro Umsatz und Standorten in über 50 Ländern der Welt eines der großen Familienunternehmen Europas.

Ansprechpartner

Sebastian Busch

Communications Manager Marine

 

t +49 7321 37 8661

Stakeholderbefragung 2018 - Voith GmbH & Co. KGaA


Wir laden Sie herzlich ein, an unserer Stakeholderbefragung 2018 teilzunehmen.

Ziel der Befragung ist es zu erfahren, wie Sie Voiths Auswirkungen auf sein Umfeld beurteilen und wo Sie Verbesserungspotenziale in der Nachhaltigkeitsleistung sehen.

Das Ausfüllen des Fragebogens wird knapp 10 Minuten in Anspruch nehmen.


Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?

Ja
RIGHT OFFCANVAS AREA