Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü
15.07.2013

Stora Enso Narew PM 5 von Voith erfolgreich in Betrieb

Anfang 2013 ist die von Voith gelieferte PM 5 bei Stora Enso Narew in Ostroleka, Polen, erfolgreich in Betrieb gegangen. Neben der Montage und Inbetriebnahme gehören verschiedene Services wie das Mill Consulting und ein Total Roll Management zum Lieferumfang.
PM 5 in Ostroleka, Polen: Stora Enso Narew vertraut auf Voith.
Ausschlaggebend für Stora Enso Narew bei der Wahl des Lieferanten war die Erfahrung, die Voith bezüglich energieeffizienter Anlagen vorweisen kann. Stora Enso will mit geringen Investitions- und Betriebskosten die Wettbewerbsfähigkeit am Standort sicherstellen und der steigenden Nachfrage nach Wellpappenrohpapier gerecht werden.

„Unser Fokus lag auf geringen Investitionskosten und hohen Energieeinsparungen während des Betriebs der Maschine. In beiden Bereichen haben wir vollste Unterstützung von Voith,“ sagt Ari Saarnio, Projektdirektor für die Stora Enso Narew PM 5. Er fährt fort: „Wir haben einen positiven ersten Eindruck nach der Inbetriebnahme. Das unterstützt unsere Erwartung, dass Voith für den langfristigen Einsatz eine zuverlässige Papiermaschine und einen zuverlässigen Rollenschneider mit großem Potential geliefert hat. Innerhalb der ersten Wochen lief die Maschine bereits mit 100% der vorgesehenen Kapazität. Voith hat alle Erwartungen, die wir beim Auftrag des Projektes hatten, erfüllt.“

Der eingebaute DuoFormer Base II sorgt für eine sehr gute Blattbildung. Dank seiner erprobten Mehrschicht-Technologie sorgt dieser Gapformer für Verpackungspapiere für sehr gleichmäßige Flächengewichtsquerprofile. Ein weiteres Highlight der PM 5 ist der erstmalig installierte DuoDry CC. Dieses Trocknungskonzept reduziert effektiv Curl. Die Grundidee ist eine vertikal invertierte einreihige Trockengruppe, die als letzte Gruppe gebaut wird. Dieser Aufbau spart erhebliche Mengen thermischer Energie ein.

Ebenfalls zum Lieferumfang gehört der VariFlex Rollenschneidmaschine. Mit Splice-Automatik ausgestattet, konnten bei einer maximalen Betriebsgeschwindigkeit von 2.800 m/min bereits im Testlauf die Jumbo Tamboure der Papiermaschine problemlos verarbeitet werden. Die gesamte Kapazität der Papiermaschine wird mit nur einer VariFlex Rollenschneidmaschine sicher und effektiv bewältigt.

Für Stora Enso Narew war es wichtig, ein kompetentes Team am Standort aufzubauen, das möglichst unabhängig in den Bereichen Produktion und Instandhaltung agiert. Durch das Mill Consulting Servicepaket bietet Voith an dieser Stelle Unterstützung und schult das Team vor Ort kontinuierlich. So sichert sich Stora Enso Narew über ein Jahr einen schnellen und direkten Zugriff auf das Experten-Netzwerk und Wissen von Voith.

Die PM 5 produziert mit einer Siebbreite von 8.600 mm jährlich rund 455.000 t Testliner und Fluting im Flächengewichtsbereich von 65 bis 140 g/m². Die Betriebsgeschwindigkeit liegt bei 1.600 m/min. Der Standort wurde vor einigen Jahren von Stora Enso übernommen und dient hauptsächlich der Lieferung von Papieren an den eigenen Konzern zur Wellpappenherstellung.

Weiterführende Informationen sind auf der Voith Website verfügbar unter www.voith.com/papier. Zudem ist Voith Paper auf Twitter und YouTube vertreten.

Voith Paper ist ein Konzernbereich von Voith und der führende Partner und Wegbereiter der Papierindustrie. Durch ständige Innovationen optimiert Voith Paper den Papierherstellungsprozess. Der Schwerpunkt liegt dabei in der Entwicklung von ressourcenschonenden Produkten, um den Einsatz von Energie, Wasser und Faserstoffen zu reduzieren. Außerdem bietet Voith Paper ein breites Service-Portfolio für alle Sektionen des Papierherstellungsprozesses an.

Voith setzt Maßstäbe in den Märkten Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive. Gegründet 1867 ist Voith heute mit knapp 42.000 Mitarbeitern, 5,7 Milliarden Euro Umsatz und Standorten in über 50 Ländern der Welt eines der großen Familienunternehmen Europas.

Ansprechpartner

Julia Bachmeier

Voith Paper GmbH & Co. KG | Sankt Pöltener Straße 43

 

t +49 7321 37-3858
RIGHT OFFCANVAS AREA