Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü
30.08.2013

Voith optimiert TM 9 von Packages Limited in Pakistan

Das pakistanische Unternehmen Packages Limited in Lahore setzt auf die Unterstützung von Voith bei seinem Ziel einer umweltschonenden und energieeffizienten Tissueproduktion. So wurden an der Tissuemaschine TM 9 kontinuierlich Maßnahmen vorgenommen, um den Energieverbrauch der Produktion weiter zu senken.
Anfang 2013 installierte Voith Deckelisolierungen am Yankee-Zylinder der TM 9 und verbesserte dort zudem das interne Kondensat-Entfernungssystem. Das spart pro Stunde 210 kg Dampf ein. Als positiver Nebeneffekt steigerte dies die Geschwindigkeit der TM 9 auf 2.000 m/min.

Hyder Ali, CEO von Packages Limited, betont die gute Projektkooperation: „Voith ist uns seit Jahren ein guter Partner. Wir waren sehr zufrieden mit der Installation unserer Tissuemaschine TM 9. Die Maschine produzierte von Anfang an höchste Qualität, die nicht nur unsere Stellung am pakistanischen Markt gestärkt hat, sondern auch im Ausland nachgefragt wird. Wir arbeiten konsequent mit Voith an der weiteren Verbesserung der Maschine und an einem niedrigen Energieverbrauch. Dadurch ist es uns gelungen, die TM 9 auf diesem Geschwindigkeitsniveau zu betreiben. Wir werden uns jedoch nicht auf diesem Erfolg ausruhen, sondern arbeiten beständig weiter, um noch höhere Ziele zu erreichen.“

Die von Voith gelieferte Tissuemaschine wurde im Sommer 2008 in Betrieb genommen. Sie verfügt über einen MasterJet T Stoffauflauf, ein Sauganpresswalzen-Konzept und einen 16-Fuß Guss-Yankee-Zylinder sowie eine MasterReel Aufrollung.

Packages Limited ist ein Produzent von Papier, Karton und Tissue in Pakistan. Das Unternehmen startete 1958 als Joint Venture mit dem schwedischen Verpackungshersteller Akerlund & Rausing. Vor kurzem gründete Packages Limited im pakistanischen Kasur ein Joint Venture mit Stora Enso. Das Unternehmen beschäftigt etwa 3.000 Mitarbeiter und konnte 2012 einen Umsatz von rund 185 Mio. Euro verbuchen.

Voith Paper ist ein Konzernbereich von Voith und der führende Partner und Wegbereiter der Papierindustrie. Durch ständige Innovationen optimiert Voith Paper den Papierherstellungsprozess. Der Schwerpunkt liegt dabei in der Entwicklung von ressourcenschonenden Produkten, um den Einsatz von Energie, Wasser und Faserstoffen zu reduzieren. Außerdem bietet Voith Paper ein breites Service-Portfolio für alle Sektionen des Papierherstellungsprozesses an.

Voith setzt Maßstäbe in den Märkten Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive. Gegründet 1867 ist Voith heute mit knapp 42.000 Mitarbeitern, 5,7 Milliarden Euro Umsatz und Standorten in über 50 Ländern der Welt eines der großen Familienunternehmen Europas.

Stakeholderbefragung 2018 - Voith GmbH & Co. KGaA


Wir laden Sie herzlich ein, an unserer Stakeholderbefragung 2018 teilzunehmen.

Ziel der Befragung ist es zu erfahren, wie Sie Voiths Auswirkungen auf sein Umfeld beurteilen und wo Sie Verbesserungspotenziale in der Nachhaltigkeitsleistung sehen.

Das Ausfüllen des Fragebogens wird knapp 10 Minuten in Anspruch nehmen.


Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?

Ja
RIGHT OFFCANVAS AREA