Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü
  • test
  • test
  • test
  • test
  • test
11.10.2013

Pulperentsorgung von Voith läuft bereits erfolgreich in vielen Stoffaufbereitungslinien

Die Entsorgung der im Altpapier enthaltenen vielfältigen Störstoffe stellt höchste Herausforderungen an Pulper-Entsorgungsmaschinen, die der IntensaMaXX von Voith problemlos bewältigt. IntensaMaXX ermöglicht einen störungsfreien Betrieb bei höchsten Störstoffkonzentrationen. Diese außerordentliche Leistungsfähigkeit konnte IntensaMaXX schon in vielen Stoffaufbereitungslinien unter Beweis stellen. Papierhersteller weltweit sind überzeugt – es wurden bereits mehr als 30 Einheiten verkauft.
Pulper-Entsorgungsmaschine IntensaMaXX von Voith: bereits mehr als 30 Einheiten verkauft
„Im Mai 2013 haben wir die erste IntensaMaXX Entsorgungsmaschine in Betrieb genommen“, sagt Dr. Marietta Jass-Teichmann, Geschäftsführerin Papierfabrik Adolf Jass GmbH & Co. KG. „Diese läuft seitdem zu unserer vollsten Zufriedenheit. Die Leistungsfähigkeit ist außerordentlich gut. Deshalb haben wir seit Anfang August auch einen zweiten IntensaMaXX in der Entsorgung eingesetzt.“

Ein exzentrisches und asymmetrisches Gehäuse beugt jede Art von Zopfbildung und Verspinnung im IntensaMaXX vor, sodass auch ein sehr hoher Störstoffgehalt unproblematisch für den Betrieb ist. Der nach unten ausgerichtete Störstoffaustrag ermöglicht ein sicheres Ausscheiden von schweren Störstoffen wie zum Beispiel Schrauben und Steinen. Der Rotor und das Siebblech sind an der Maschinenoberseite angebracht, wodurch der Verschleiß minimiert wird.

IntensaMaXX arbeitet äußerst zuverlässig bei hohem Durchsatz und geringem Wartungsaufwand. Neben der hohen Betriebssicherheit können weitere Kosten reduziert werden, da wesentlich weniger Energie als beim Einsatz anderer Entsorgungsmaschinen verbraucht wird. Dadurch amortisiert sich die Investition in die Maschine in deutlich weniger als einem Jahr.

IntensaMaxx gehört zur BlueLine von Voith. BlueLine ist eine innovative Produktlinie für die Stoffaufbereitung, die dank modernster Technologie den Energie-, Wasser- und Faserverbrauch so gering wie möglich hält.

Voith Paper ist ein Konzernbereich von Voith und der führende Partner und Wegbereiter der Papierindustrie. Durch ständige Innovationen optimiert Voith Paper den Papierherstellungsprozess. Der Schwerpunkt liegt dabei in der Entwicklung von ressourcenschonenden Produkten, um den Einsatz von Energie, Wasser und Faserstoffen zu reduzieren. Außerdem bietet Voith Paper ein breites Service-Portfolio für alle Sektionen des Papierherstellungsprozesses an.

Voith setzt Maßstäbe in den Märkten Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive. Gegründet 1867 ist Voith heute mit knapp 42.000 Mitarbeitern, 5,7 Milliarden Euro Umsatz und Standorten in über 50 Ländern der Welt eines der großen Familienunternehmen Europas.


Mehr Informationen zur Pulperentsorgung

Ansprechpartner

Voith Paper GmbH & Co. KG Sankt Pöltener Straße 43

 

t +49 7321 37-3858
RIGHT OFFCANVAS AREA