Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerkl√§rung.

Menü
31.10.2013

Modernisierung der Zellstofftrocknungsmaschine: BSC setzt auf Voith

Voith hat einen Vertrag für die Modernisierung der Zellstofftrocknungsmaschine von Bahia Specialty Cellulose (BSC) unterzeichnet, dem einzigen brasilianischen Hersteller von Chemiezellstoff.
Die Komponenten und Produkte von Voith werden im März 2014 in der Formier- und in der Pressenpartie der Zellstofftrocknungsmaschine installiert. Das Ziel des Umbaus ist es, eine höhere Qualität des endgültigen Produktes zu erreichen.

Ein Teil dieses Modernisierungsprojektes ist die Optimierung des Formers der Zellstofftrocknungsmaschine von BSC, indem automatische Vakuumregelventile installiert werden. Zusätzlich soll die Effizienz des Prozesses durch einen Dampfkasten zur Verbesserung des Feuchtequerprofils gesteigert werden. Ebenfalls wird sich der Prozess dank des OnQ FormingSens Sensors, welcher das Wassergewicht im Zellstoff misst, verbessern.

Um einen höheren Liniendruck zu erreichen, wird in der Pressenpartie eine NipcoFlex Schuhpresse installiert. Dies bewirkt eine erhebliche Verbesserung der Bahnfestigkeit. Darüber hinaus erhöht sich der Trockengehalt nach der Pressenpartie, was die Produktion steigert und/oder Energieeinsparungen bewirken kann.

Bahia Specialty Cellulose ist der einzige lateinamerikanische Hersteller von Chemiezellstoff aus Eukalyptusholz und gegenwärtig ein weltweit bedeutender Akteur in seinem Segment. Das Unternehmen stellt zwei grundsätzliche Arten von Chemiezellstoff her: Viskosefasern und Spezialsorten, die zum Beispiel bei der Produktion von Lebensmitteln, Kosmetikprodukten, Zigaretten, Medizinprodukten und Reifen eingesetzt werden. Die Gesamtproduktion belief sich im Jahr 2012 auf 435.000 t, wovon 97 % in europäische und asiatische Länder sowie in die USA exportiert wurden. Der verbleibende Anteil wurde an brasilianische Hersteller verkauft.

Mehr Informationen über Zellstofftrocknungsmaschinen

Voith Paper ist ein Konzernbereich von Voith und der führende Partner und Wegbereiter der Papierindustrie. Durch ständige Innovationen optimiert Voith Paper den Papierherstellungsprozess. Der Schwerpunkt liegt dabei in der Entwicklung von ressourcenschonenden Produkten, um den Einsatz von Energie, Wasser und Faserstoffen zu reduzieren. Außerdem bietet Voith Paper ein breites Service-Portfolio für alle Sektionen des Papierherstellungsprozesses an.

Voith setzt Maßstäbe in den Märkten Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive. Gegründet 1867 ist Voith heute mit knapp 42.000 Mitarbeitern, 5,7 Milliarden Euro Umsatz und Standorten in über 50 Ländern der Welt eines der großen Familienunternehmen Europas.

Ansprechpartner

Julia Bachmeier

Voith Paper GmbH & Co. KG Sankt Pöltener Straße 43

 

t +49 7321 37-3858

Stakeholderbefragung 2018 - Voith GmbH & Co. KGaA


Wir laden Sie herzlich ein, an unserer Stakeholderbefragung 2018 teilzunehmen.

Ziel der Befragung ist es zu erfahren, wie Sie Voiths Auswirkungen auf sein Umfeld beurteilen und wo Sie Verbesserungspotenziale in der Nachhaltigkeitsleistung sehen.

Das Ausfüllen des Fragebogens wird knapp 10 Minuten in Anspruch nehmen.


Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?

Ja
RIGHT OFFCANVAS AREA