Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü
  • test
  • test
  • test
  • test
  • test
05.02.2014

Saica setzt bei Abwasserreinigung auf Anaerobreaktor von Voith

Der Papierhersteller Saica hat sich beim Bau seiner neuen Fabrik in Partington, Großbritannien, für eine Kläranlage mit einem R2S Reaktor, einem zweistufigen Hochleistungsreaktor zur anaeroben Reinigung von Industrieabwasser, von Voith entschieden. Weltweit hat Voith bereits 19 dieser Reaktortypen verkauft.
Weltweit konnte Voith bereits 19 R2S Reaktoren verkaufen.
Saica ist mit der neuen Anlage sehr zufrieden. Dies bestätigt Federico Asensio, der stellvertretende Vorsitzende und F&E-Direktor bei Saica: „Als Kunde ist es für uns wichtig, dass auf das technische Know-how und das Engagement des Lieferanten Verlass ist, gerade wenn eine unvorhergesehene Situation auftritt. Dank der engen Zusammenarbeit zwischen Voith und Saica sind anfängliche Probleme gelöst worden und die Abwasserreinigungsanlage erfüllt unsere ursprünglichen Erwartungen. Sie läuft problemlos und stabil.“

Bei Saica ist die Abwasserreinigung dabei sehr genau auf die Spezifika der Papierherstellung abgestimmt. Ausgelegt ist die Anlage für eine Tagesproduktion von 1.400 t Wellpappenrohpapier aus 100 % Altpapier und somit für ca. 6.300 m³ Abwasser täglich.

Der robuste R2S Reaktor baut bei Saica rund 80 % der Belastungen ab. Dabei entstehen täglich bis zu 25.000 Nm³ Biogas. Dieses Gas steht als zusätzliche Energiequelle zur Verfügung und kann für die Dampf- oder Stromerzeugung genutzt werden. Dank des speziell auf die Papierfabrik abgestimmten Konzepts werden auch die Grenzwerte für das Abwasser zuverlässig und sicher eingehalten. Auch die Menge des Überschussschlammes wird reduziert.

Mehr Informationen über Abwasserbehandlung

Voith Paper ist ein Konzernbereich von Voith und der führende Partner und Wegbereiter der Papierindustrie. Durch ständige Innovationen optimiert Voith Paper den Papierherstellungsprozess. Der Schwerpunkt liegt dabei in der Entwicklung von ressourcenschonenden Produkten, um den Einsatz von Energie, Wasser und Faserstoffen zu reduzieren. Außerdem bietet Voith Paper ein breites Service-Portfolio für alle Sektionen des Papierherstellungsprozesses an.

Voith setzt Maßstäbe in den Märkten Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive. Gegründet 1867 ist Voith heute mit mehr als 43.000 Mitarbeitern, 5,7 Milliarden Euro Umsatz und Standorten in über 50 Ländern der Welt eines der großen Familienunternehmen Europas.

Ansprechpartner

Voith Paper GmbH & Co. KG Sankt Pöltener Straße 43

 

t +49 7321 37-3858
RIGHT OFFCANVAS AREA