Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü
02.04.2014

UPM Changshu Werk in China: Voith liefert Produktionslinie für Etikettenmaterial

UPM hat Voith mit der Lieferung einer Produktionslinie für Etikettenmaterial an das UPM Changshu Werk in China beauftragt. Die Lieferung umfasst die Papiermaschine und das Finishing-Equipment. UPM will mit dieser Investition seine führende globale Position bei Etikettenmaterial ausbauen.
„Für UPM waren das technologische Know-how und die wettbewerbsfähigen Lösungen bei der Wahl des Lieferanten entscheidend. Wir sind glücklich, dass wir dieses Projekt gemeinsam mit Voith umsetzen werden“, sagt Timo Heinonen, Project Director bei UPM.

Die neue Maschine wird jährlich 360.000 t Etikettenmaterial und gestrichene, holzfreie Spezialpapiere herstellen. Die Inbetriebnahme ist für Ende 2015 geplant. Für alle produzierten Sorten wird in Asien eine solide Nachfrage erwartet.

UPM
UPM führt die Bio- und Forstindustrie in eine neue und nachhaltige Zukunft. Der Konzern besteht aus sechs Geschäftsbereichen: UPM Biorefining, UPM Energy, UPM Raflatac, UPM Paper Asia, UPM Paper Europe & North America und UPM Plywood. Die Produkte werden aus erneuerbaren Rohstoffen hergestellt und sind wiederverwertbar. Das Unternehmen beliefert Kunden auf der ganzen Welt und beschäftigt insgesamt etwa 21.000 Mitarbeiter. Die Umsatzerlöse von UPM liegen bei über 10 Mrd. Euro pro Jahr. Die Aktien von UPM werden an der Wertpapierbörse NASDAQ OMX Helsinki notiert.

UPM Paper Asia
UPM Paper Asia produziert Feinpapiere für den asiatischen Markt sowie Etiketten- und Verpackungsmaterial für den globalen Markt. Zu den Kunden zählen Einzelhändler, Druckereien, Verlage, Vertreiber und die papierverarbeitende Industrie. UPM Paper Asia ist führend in der nachhaltigen Entwicklung. Seine leistungsstarken Papiere werden in China und Finnland produziert. Mit seinem Hauptsitz in Shanghai hat UPM Paper Asia ungefähr 1.700 Mitarbeiter in China, Finnland, Japan, Korea, Singapur und Australien. www.upmpaper.com

Voith Paper ist ein Konzernbereich von Voith und der führende Partner und Wegbereiter der Papierindustrie. Durch ständige Innovationen optimiert Voith Paper den Papierherstellungsprozess. Der Schwerpunkt liegt dabei in der Entwicklung von ressourcenschonenden Produkten, um den Einsatz von Energie, Wasser und Faserstoffen zu reduzieren. Außerdem bietet Voith Paper ein breites Service-Portfolio für alle Sektionen des Papierherstellungsprozesses an.

Voith setzt Maßstäbe in den Märkten Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive. Gegründet 1867 ist Voith heute mit mehr als 43.000 Mitarbeitern, 5,7 Milliarden Euro Umsatz und Standorten in über 50 Ländern der Welt eines der großen Familienunternehmen Europas.

Ansprechpartner

Julia Bachmeier

Voith Paper GmbH & Co. KG Sankt Pöltener Straße 43

 

t +49 7321 37-3858

Stakeholderbefragung 2018 - Voith GmbH & Co. KGaA


Wir laden Sie herzlich ein, an unserer Stakeholderbefragung 2018 teilzunehmen.

Ziel der Befragung ist es zu erfahren, wie Sie Voiths Auswirkungen auf sein Umfeld beurteilen und wo Sie Verbesserungspotenziale in der Nachhaltigkeitsleistung sehen.

Das Ausfüllen des Fragebogens wird knapp 10 Minuten in Anspruch nehmen.


Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?

Ja
RIGHT OFFCANVAS AREA