Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü
  • test
  • test
  • test
  • test
  • test
25.08.2014

Voith erhält Rekordauftrag für Voith Schneider Propeller

Im größten Schiffbau-Auftrag Südafrikas hat die nationale Hafenbehörde (Transnet National Ports Authority) neun neue Voith Wassertrecker (VWT) zum Einsatz in mehreren Häfen des Landes geordert. Im Bereich der Schifftechnik ist dies gleichzeitig auch für Voith der größte Auftrag der Unternehmensgeschichte.
Die neuen Schlepper werden in den kommenden 42 Monaten von South African Shipyards in Durban gebaut. Acht baugleiche VWT mit einem Pfahlzug von 70 Tonnen kommen anschließend in den Häfen von Saldanha Bay, Port Elizabeth, Durban und Richard’s Bay zum Einsatz. Sie werden von jeweils zwei VSP 32R5/265-2 mit einer Leistung von 2 x 2650kW angetrieben. Die Schlepper sind 31 Meter lang und 12,5 Meter breit.

Ein weiterer Voith Wassertrecker erreicht einen Pfahlzug von über 100 Tonnen und ist somit einer der stärksten, jemals von Voith ausgestatteten VWT. Angetrieben von zwei VSP 36R6EC/285-2 bietet er Transnet an der Westküste Südafrikas ein erweitertes Escortspektrum und trägt so zum verstärkten Schutz der ökologisch empfindlichen Küstengebiete bei. Bei einer Länge von 37,1 Metern und einer Breite von 13,5 Metern verfügt der VWT über eine Leistung von 2 x 3900 kW.

Zwischen 2015 und 2017 liefert Voith neben den VSP pro Wassertrecker auch zwei Turbokupplungen und zwei Renk Kupplungen. Die acht baugleichen Voith Wasser Trecker werden mit einem mechanischen Steuerungssystem ausgerüstet, der VWT mit 100 Tonnen Pfahlzug erhält ein elektronisches Steuerungssystem von Voith. Durch Wissenstransfer und praktische Schulungen der Transnet Mitarbeiter vor Ort trägt Voith dazu bei, den sicheren und effizienten Einsatz der VWT auch in Zukunft weiter zu optimieren.

Transnet verwaltet die acht kommerziellen Seehäfen Südafrikas und stellt dort Infrastruktur und Dienstleistungen zur Abwicklung des internationalen Güterverkehrs. Das Unternehmen betreibt aktuell bereits 23 von Voith Schneider Propellern angetriebene Schiffe. Der dienstälteste Schlepper ist bereits seit 1972 erfolgreich im Einsatz.

Voith Turbo, ein Konzernbereich der Voith GmbH, ist der Spezialist für intelligente Antriebslösungen und Systeme. Kunden aus zahlreichen Branchen wie Öl und Gas, Energie, Bergbau und Metallbearbeitung, Schiffstechnik, Schienen- und Nutzfahrzeuge setzen auf Spitzentechnologie von Voith Turbo.

Voith setzt Maßstäbe in den Märkten Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive. Gegründet 1867 ist Voith heute mit mehr als 43.000 Mitarbeitern, 5,7 Milliarden Euro Umsatz und Standorten in über 50 Ländern in allen Regionen der Welt eines der großen Familienunternehmen Europas.

Ansprechpartner

Manager Internal & External Communications

 

t +49-7321-37-2802
RIGHT OFFCANVAS AREA