Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü
18.09.2014

Voith modernisiert Scheibenfilter bei WEIG-Karton –
signifikant bessere Filtratwerte nach Umbau

Die Moritz J. WEIG GmbH & Co. KG in Mayen, Eifel, hat Voith mit dem Umbau eines Scheibenfilters beauftragt, der nicht von Voith stammte. Nach der erfolgreichen Wiederinbetriebnahme wurden signifikante Verbesserungen der Filtratwerte bei einer gleichzeitigen Reduzierung der Wartungskosten nachgewiesen. Erreicht wurde dies durch den Einbau der modernen Voith Scheibenfiltertechnologie: Sie besteht aus BaglessPlus Scheibenfiltersektoren und einem neuen Filtratventil.
BaglessPlus Scheibenfiltersektoren aus gewelltem Edelstahl sorgen für eine um 15 – 20 % höhere Kapazität bei gleichzeitiger Verbesserung der Filtratqualität. Die Qualität des Klarfitrats und Superklarfiltrats haben die Erwartungen des Kunden deutlich übertroffen: Erste Messungen ergaben 180 ppm im Klar- und 60 ppm im Superklarfiltrat. Da diese Filtratqualität während der gesamten Standzeit der BaglessPlus Sektoren von zehn bis 20 Jahren gleich hoch bleibt, können große Mengen an Frischwasser eingespart werden. Zudem sind BaglessPlus Scheibenfiltersektoren wartungsfrei, Löcher in Filterbeuteln gehören somit der Vergangenheit an.

Das neue Filtratventil stellt ein hohes, konstantes Vakuum sicher und ist die weitere Basis für eine hohe Filtratqualität. Im Zuge des Umbaus wurde mit der neuen Zentralwelle von einer Gleit- auf die bewährte Rollenlagerung umgestellt. Zusätzlich wurde der Scheibenfilter mit neuen Abschlags- und Reinigungsspritzrohren mit patentierten Düsen ausgestattet.

Der modernisierte Scheibenfilter ersetzt nun vier Walzeneindicker, die aufgrund eines erhöhten Siebverschleißes sehr reparaturanfällig waren.

Das Vertrauen von WEIG-Karton basiert auf einer langjährigen Zusammenarbeit mit Voith. So wurde bereits vor zwei Jahren ein Scheibenfilter eines anderen Herstellers auf BaglessPlus Sektoren und HiCon erfolgreich umgebaut. Durch den Umbau auf HiCon kann dieser Scheibenfilter seither sicher bei einer Einlaufstoffdichte von bis zu 2 % betrieben werden.

Die Voith Scheibenfiltertechnologie wurde für die BlueLine entwickelt, eine Produkt- und Komponentenfamilie, die den Energie-, Faser- und Wasserverbrauch in der Stoffaufbereitung so gering wie möglich hält. Komponenten der Voith Scheibenfilter können in Maschinen aller Hersteller eingebaut werden.

Die Moritz J. WEIG GmbH & Co. KG zählt zu den führenden Herstellern von Recyclingkarton in Europa. Am Hauptstandort in Mayen werden jährlich insgesamt rund 620.000 Tonnen Karton auf Altpapierbasis produziert.

Voith Paper ist ein Konzernbereich von Voith und der führende Partner und Wegbereiter der Papierindustrie. Durch ständige Innovationen optimiert Voith Paper den Papierherstellungsprozess. Der Schwerpunkt liegt dabei in der Entwicklung von ressourcenschonenden Produkten, um den Einsatz von Energie, Wasser und Faserstoffen zu reduzieren. Außerdem bietet Voith Paper ein breites Service-Portfolio für alle Sektionen des Papierherstellungsprozesses an.

Voith setzt Maßstäbe in den Märkten Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive. Gegründet 1867 ist Voith heute mit mehr als 43.000 Mitarbeitern, 5,7 Milliarden Euro Umsatz und Standorten in über 50 Ländern der Welt eines der großen Familienunternehmen Europas.

Ansprechpartner

Simone Rampmaier

​Voith GmbH & Co. KGaA

Director CoC Corporate and Market Communications EMEA

St. Pöltener Straße 43
89522 Heidenheim
Deutschland

 

t +49 7321 37-2060

Stakeholderbefragung 2018 - Voith GmbH & Co. KGaA


Wir laden Sie herzlich ein, an unserer Stakeholderbefragung 2018 teilzunehmen.

Ziel der Befragung ist es zu erfahren, wie Sie Voiths Auswirkungen auf sein Umfeld beurteilen und wo Sie Verbesserungspotenziale in der Nachhaltigkeitsleistung sehen.

Das Ausfüllen des Fragebogens wird knapp 10 Minuten in Anspruch nehmen.


Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?

Ja
RIGHT OFFCANVAS AREA