Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü
30.09.2014

Voith erhält Auftrag zur Ausrüstung der Keeyask Generating Station in der kanadischen Provinz Manitoba

Voith hat vom kanadischen Energieversorger Manitoba Hydro den Auftrag zur Ausrüstung der Keeyask Generating Station in Northern Manitoba, am unteren Nelson River in Kanada, erhalten. Zum Auftragsumfang von Voith Hydro gehören Konstruktion, Lieferung und Installation von sieben neuen hydroelektrischen, vertikalen Propellerturbinen-Generatoren-Einheiten.
Die Keeyask Generating Station wird von der Keeyask Hydropower Limited Partnership entwickelt, einem Gemeinschaftsprojekt von Manitoba Hydro und vier Manitoba First Nations: Tataskweyak Cree Nation, War Lake First Nation, York Factory First Nation und Fox Lake Cree Nation.

Nach seiner Fertigstellung wird Keeyask das viertgrößte Kraftwerk in der Provinz Manitoba sein, das eine Kapazität von etwa 695 Megawatt besitzt und jährlich im Schnitt 4.400 Gigawattstunden erneuerbaren Strom aus Wasserkraft erzeugt. Die erste Einheit soll 2019 ihren Betrieb aufnehmen.

"Voith ist sehr stolz darauf, Teil dieses neuen Projekts zur Nutzung der Wasserkraft zu sein”, sagte Bill Malus, Präsident und CEO von Voith Hydro Canada. “Wir sind besonders stolz, an einem Projekt mitzuwirken, das in Zusammenarbeit zwischen einem Energieversorger und vier First Nations entwickelt wird, um heutige und künftige Generationen langfristig mit Energie zu versorgen.”

Kanada ist einer der weltweit größten Nutzer der Wasserkraft: Die installierte Leistung beträgt 73 GW, wobei der Anteil an der gesamten Energieversorgung des Landes bei fast 65 % liegt. Das Wasserkraftpotenzial Kanadas - mehr als das Doppelte der derzeitig genutzten Kapazität - kann dabei helfen, den Strombedarf zu decken und gleichzeitig Treibhausgase und Luftverschmutzung zu reduzieren.

Voith Hydro in Kanada bietet umfassende Lösungen für den Wasserkraftmarkt und verfügt an seinen landesweit mehreren Standorten über umfangreiche Erfahrung und weitreichendes Know-how zur Neuausrüstung, Modernisierung und beim Service für Wasserkraftwerke.

Zur Bedeutung von Wasserkraft
Wasserkraft ist die größte, älteste und dabei zuverlässigste Form erneuerbarer Energieerzeugung. Sie leistet weltweit einen unverzichtbaren Beitrag zu stabiler Stromversorgung und damit zur wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung - in Industrieländern gleichermaßen wie in stark wachsenden Regionen. Zudem trägt Wasserkraft signifikant zu einer klimaschonenden Energiegewinnung bei. Voith ist seit den Anfängen der Wasserkraftnutzung ein führender Anbieter dieser Technologie und entwickelt diese kontinuierlich weiter.

Über das Unternehmen
Voith setzt Maßstäbe in den Märkten Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive. Gegründet 1867 ist Voith heute mit mehr als 43.000 Mitarbeitern, 5,7 Milliarden Euro Umsatz und Standorten in über 50 Ländern der Welt eines der großen Familienunternehmen Europas.

 

Ansprechpartner

Lukas Nemela

Voith Hydro

Global Communications

 

t +49 7321 37-6529

Stakeholderbefragung 2018 - Voith GmbH & Co. KGaA


Wir laden Sie herzlich ein, an unserer Stakeholderbefragung 2018 teilzunehmen.

Ziel der Befragung ist es zu erfahren, wie Sie Voiths Auswirkungen auf sein Umfeld beurteilen und wo Sie Verbesserungspotenziale in der Nachhaltigkeitsleistung sehen.

Das Ausfüllen des Fragebogens wird knapp 10 Minuten in Anspruch nehmen.


Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?

Ja
RIGHT OFFCANVAS AREA