Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü
  • test
  • test
  • test
  • test
  • test
29.05.2015

Voith erhält Auftrag über Serienfertigung von CFK-Bauteilen für künftiges Audi-Modell

  • Großauftrag über Serienfertigung von CFK-Komponenten
  • Neueste Technologie in Zusammenarbeit mit Audi entwickelt
  • Meilenstein in der Entwicklung des Composites-Geschäftes bei Voith
Heidenheim/Garching. Die Audi AG hat Voith mit der Serienfertigung eines CFK-Bauteils für ein künftiges Audi-Modell beauftragt. Voith wird gemeinsam mit Audi den Produktionsanlauf des CFK-Bauteils vorbereiten.

Der Auftrag ist ein wichtiger weiterer Schritt in der Entwicklung der Industrialisierung der Composites-Fertigung. Voith hatte 2010 die Voith Composites GmbH & Co KG in Garching als Entwicklungs- und Produktionsgesellschaft für Carbonfaser-Produkte innerhalb des Voith-Konzerns gegründet. 2011 wurde am Voith-Standort Garching das erste reine Composites-Entwicklungs- und Produktionszentrum des Voith-Konzerns eröffnet.

Ebenfalls 2011 wurde mit Audi eine Entwicklungspartnerschaft ins Leben gerufen. Ziel dieser Kooperation: die Weiterentwicklung und die hochautomatisierte Herstellung faserverstärkter Werkstoffe für den Einsatz in zukünftigen Serienmodellen von Audi. Das Ergebnis der Kooperation ist eine hocheffiziente und damit kostengünstige Produktionstechnologie. Der jetzt erteilte Auftrag setzt die erfolgreiche Arbeit dieser Partnerschaft in einem Serienprodukt um.

„Die jetzt in Auftrag gegebene Serienfertigung eines CFK-Bauteils ist das Ergebnis der guten und vertrauensvollen Zusammenarbeit zwischen den Häusern Audi und Voith in den letzten fünf Jahren“, so Dr. Hubert Lienhard, Vorsitzender der Voith-Konzerngeschäftsführung. „Wir haben im Bereich der Industrialisierung von Produktionsprozessen aus Carbon-Fasern mittlerweile Fortschritte gemacht. Der Auftrag von Audi ist ein wichtiger Schritt für die weitere Entwicklung dieses zukunftsträchtigen Geschäfts.“

Voith setzt Maßstäbe in den Märkten Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive. Gegründet 1867 ist Voith heute mit mehr als 39.000 Mitarbeitern, 5,3 Milliarden Euro Umsatz und Standorten in über 50 Ländern der Welt eines der großen Familienunternehmen Europas.

RIGHT OFFCANVAS AREA