Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü
11.06.2015

Waneta Expansion Project erzeugt nun kosteneffizient sauberen Strom aus erneuerbarer Energiequelle

MONTREAL, Kanada. Die Waneta Expansion Limited Partnership (WELP) – ein Konsortium aus Fortis Inc., Columbia Power Corporation und Columbia Basin Trust – hat das Waneta Expansion Project in der Nähe der Stadt Trail in der kanadischen Provinz British Columbia an das Stromnetz angeschlossen. Das Kraftwerk liegt nahe der Grenze zu den USA am Pend Oreille River, einem Zufluss des Columbia River und speist nun Strom in das Netz des kanadischen Energieversorgers BC Hydro.
(Quelle: Columbia Power Corp) Liefert Strom für rund 60.000 Haushalte - aus erneuerbarer Quelle: das Wasserkraftwerk des Waneta Expansion Project
Mit der 335-MW-Erweiterung entsteht direkt unterhalb des Waneta-Staudamms am Pend d’Oreille River ein zweites Kraftwerk. Es nutzt Wasser, das ansonsten einfach ablaufen würde und erzeugt aus diesem Potenzial kosteneffizient sauberen Strom. Im Rahmen des Projekts wurde zudem eine 10 km lange 230-kV-Übertragungsleitung gebaut, über die jährlich ca. 60.000 Haushalte in Kanada mit Strom versorgt werden.

„Wir sind stolz darauf, an der Umsetzung eines der wichtigsten Infrastrukturprojekte der Provinz British Columbia mitgewirkt zu haben. Wir konnten unseren Beitrag dazu leisten, dass eine zuverlässige und erschwingliche Stromversorgung aus einer erneuerbaren, klimafreundlichen Quelle möglich geworden ist“, so William Malus, Geschäftsführer von Voith Hydro in Kanada.

Das Waneta Expansion Project wurde sechs Wochen früher als geplant fertiggestellt und rangiert auf Rang 8 der größten Wasserkraftprojekte in British Columbia. Zwei parallel verlaufende Tunnel speisen zwei Francis-Turbinen, die jeweils eine Gesamtleistung von 167,5 MW bringen. Neben den Turbinen lieferte Voith Hydro die Generatoren, die Regler, die Erreger und weitere Systeme. Voith Hydro begann die Arbeiten im Oktober 2010 und agierte dabei im Auftrag von von SNC Lavalin, dem Hauptauftragnehmer für das Projekt.

Laut Eigentümer WELP arbeiteten an dem Projekt in den vergangenen fünf Jahren über 1.400 Menschen in den Bereichen Design, Fertigung, Konstruktion und Inbetriebnahme.

Zur Bedeutung von Wasserkraft
Wasserkraft ist die größte, älteste und dabei zuverlässigste Form erneuerbarer Energieerzeugung. Sie leistet weltweit einen unverzichtbaren Beitrag zu stabiler Stromversorgung und damit zur wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung - in Industrieländern gleichermaßen wie in stark wachsenden Regionen. Zudem trägt Wasserkraft signifikant zu einer klimaschonenden Energiegewinnung bei. Voith ist seit den Anfängen der Wasserkraftnutzung ein führender Anbieter dieser Technologie und entwickelt diese kontinuierlich weiter.

Über das Unternehmen
Voith setzt Maßstäbe in den Märkten Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive. Gegründet 1867 ist Voith heute mit mehr als 39.000 Mitarbeitern, 5,3 Milliarden Euro Umsatz und Standorten in über 50 Ländern der Welt eines der großen Familienunternehmen Europas.

Ansprechpartner

Dr. Vesna Stirnadel

Voith Hydro Holding

Comunications Manager

 

t +49 7321 37-6529

Stakeholderbefragung 2018 - Voith GmbH & Co. KGaA


Wir laden Sie herzlich ein, an unserer Stakeholderbefragung 2018 teilzunehmen.

Ziel der Befragung ist es zu erfahren, wie Sie Voiths Auswirkungen auf sein Umfeld beurteilen und wo Sie Verbesserungspotenziale in der Nachhaltigkeitsleistung sehen.

Das Ausfüllen des Fragebogens wird knapp 10 Minuten in Anspruch nehmen.


Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?

Ja
RIGHT OFFCANVAS AREA