Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü

Für Deutsche Bahn ist Voith herausragend

Die Deutsche Bahn AG hat Voith Turbo Lokomotivtechnik (VTLT) für seine Produktqualität und kaufmännische Leistung ausgezeichnet: Vom Angebot über die Auslieferung der ersten von 130 bestellten Lokomotiven des Typs Gravita 10 BB hat das Verkehrsunternehmen die VTLT geprüft. Das Gesamturteil fiel mit der Bestnote "outstanding" (herausragend) überaus erfreulich aus - zumal Voith einer der ersten DB-Fahrzeuglieferanten ist, der diese hohe Auszeichnung erhält.

Bereits der Auftrag über die 130 Gravita Loks war ein Meilenstein für die erst 2005 in Kiel gegründete Voith Turbo Lokomotivtechnik. Dass man sich nun Outstanding-Supplier der Deutschen Bahn nennen darf, ist ein weiterer Erfolg in der noch jungen Firmengeschichte. "Die Auszeichnung ist umso erfreulicher, da wir ein Newcomer auf dem Schienenfahrzeugmarkt sind. Vom Start weg als einer der besten Lieferanten bewertet zu werden, ist ein schöner Lohn für die Leistung der VTLT und seiner Mitarbeiter", sagt VTLT-Geschäftsführer Hinrich Krey.

Um von der Deutschen Bahn die Bestnote "outstanding" zu erhalten, musste Voith sowohl mit der Produktqualität als auch mit seinen kaufmännischen Fähigkeiten überzeugen. Für die Qualität seiner bereits gelieferten Fahrzeuge, die Qualität der Zusammenarbeit und das wirksame Qualitätsmanagementsystem erhielt der Lokomotiv-Hersteller die in der Industrie begehrte Einstufung "Q1-Lieferant". Für die Prüfung des Beschaffungsprozesses vom Angebot bis zur Projektabwicklung, die sogenannte "E"-Bewertung, gab es die Einstufung "E0". Diese beiden Bestnoten führten zu dem herausragenden Gesamtergebnis.

"Voith hat in sämtlichen Testbereichen überzeugt - vom Angebot über das Qualitätsmanagement und die Termineinhaltung bis hin zur Nutzungsqualität der ausgelieferten Produkte. Das verliehene Outstanding-Prädikat ist für uns aber auch ein großer Vertrauensbeweis und Ansporn, die sehr hohe Qualität zu halten", erklärt Projektleiter Karsten Tödt.

Erste der 130 Gravita-Bahnen kommt in Hamburg-Maschen zum Einsatz

Die 80 Tonnen schweren und 1 000 kW (1 360 PS) starken Voith Loks werden sukzessiv die legendären "V90" ersetzen und im schweren Rangier- und leichten Streckendienst zum Einsatz kommen. Die erste der bis zu 100 Stundenkilometern schnellen Lokomotiven hat Voith Turbo im Dezember vergangenen Jahres geliefert. Zum Einsatz kommt sie in Hamburg-Maschen und Halle/Saale. Bis Mitte 2011 werden dort jeweils 15 der insgesamt 130 bestellten Gravitas ihren Dienst aufnehmen. Die Rangierlok der Baureihe 261 ("Gravita") ist mit einem speziellen Partikelfilter ausgestattet und kann so bis zu 97 Prozent der im Abgasstrom enthaltenen gesundheitsschädlichen Rußpartikel herausfiltern. Damit setzt die DB ein klares Zeichen für den Umweltschutz: Denn als erstes deutsches Unternehmen nutzt DB Schenker Rail diese Loks serienmäßig.

Voith Turbo, der Spezialist für hydrodynamische Antriebs-, Kupplungs- und Bremssysteme für den Einsatz auf der Straße, der Schiene, in der Industrie und für Schiffsantriebe, ist ein Konzernbereich der Voith GmbH.

Voith setzt Maßstäbe in den Märkten Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive. Gegründet 1867 ist Voith heute mit knapp 40 000 Mitarbeitern, 5,2 Milliarden Euro Umsatz und Standorten in rund 50 Ländern der Welt eines der großen Familienunternehmen Europas.


Ansprechpartner

Susanne Speiser

Voith GmbH & Co. KGaA

Global Trade Media Relations

 

t +49 (0)7321 37-8497

Stakeholderbefragung 2018 - Voith GmbH & Co. KGaA


Wir laden Sie herzlich ein, an unserer Stakeholderbefragung 2018 teilzunehmen.

Ziel der Befragung ist es zu erfahren, wie Sie Voiths Auswirkungen auf sein Umfeld beurteilen und wo Sie Verbesserungspotenziale in der Nachhaltigkeitsleistung sehen.

Das Ausfüllen des Fragebogens wird knapp 10 Minuten in Anspruch nehmen.


Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?

Ja
RIGHT OFFCANVAS AREA