Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerkl√§rung.

Menü

Mit Luftkompressoren Kraftstoff sparen

Voith rüstet seit mehreren Jahren Busse und Lkw mit Luftkompressoren aus. Bei Fahrzeugbetreibern sind diese beliebt, da sie zur Verringerung des Kraftstoffverbrauchs einen wesentlichen Beitrag leisten. Nun startet Voith mit einer neuen Generation von 2- und 3-Zylinder-Kompressoren in den Markt. Die Aggregate sind in Leichtbauweise (Druckguss) gefertigt und kommen zunächst bei Mercedes-Benz in der Citaro-Neuauflage und im Travego Edition 1 mit Euro-6-Triebstrang zum Einsatz.

Die kompakten Verdichter zeichnen sich durch besonders hohe Energieeffizienz aus. Durch die einzigartige zweistufige Aufladung mit Zwischenkühlung benötigt das System deutlich weniger Leistung im Förderbetrieb. Im Leerlauf senkt ein spezielles Leerlaufsystem den Kraftstoffverbrauch deutlich, ohne dass der Luftpresser aufwendig ausgekuppelt werden muss. Darüber hinaus ermöglicht die elektronische Regelung eine gezielte, Kraftstoff sparende Förderung im Schub- und Bremsbetrieb.

Werden Luftkompressoren in Busse oder LKW eingebaut, reduzieren sie nicht nur deren Kraftstoffverbrauch um bis zu 1,8 Liter Dieselkraftstoff auf 100 Kilometer. Sie ermöglichen im Brems- und Schubbetrieb eine Energierückgewinnung. Die höhere Luftqualität durch den Luftkompressor bewirkt nicht nur eine Verlängerungen der Wartungsintervalle, sondern einen schadstoffarmen Betrieb des Fahrzeugs.

Der derzeit größte Luftkompressor von Voith hat seine Bewährungsprobe im Mercedes-Benz CapaCity längst bestanden. Dieser Bus fährt im Bus Rapid Transit- System Metrobüs im türkischen Istanbul. Dort stehen Taktraten von 30 Sekunden auf dem Fahrplan. Zuverlässigkeit und Robustheit des Luftkompressors haben sich auch nach über 250 000 km Laufleistung nicht verändert. Eine konstant hohe Luftqualität ist das erfreuliche Ergebnis. Ähnliches berichten Betreiber in Südamerika. Sie haben mehrere Hunderttausend Kilometer Fahrpraxis mit 2-Zylinder- Luftkompressoren durchgeführt.

Voith Turbo, der Spezialist für hydrodynamische Antriebs-, Kupplungs- und Bremssysteme für den Einsatz auf der Straße, der Schiene, in der Industrie und für Schiffsantriebe, ist ein Konzernbereich der Voith GmbH.

Voith setzt Maßstäbe in den Märkten Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive. Gegründet 1867 ist Voith heute mit knapp 40 000 Mitarbeitern, 5,2 Milliarden Euro Umsatz und Standorten in rund 50 Ländern der Welt eines der großen Familienunternehmen Europas.


Ansprechpartner

Rainer Schopp

Voith Turbo

 

t +49 7321 37 8388
RIGHT OFFCANVAS AREA