Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü
08.07.2015

Przemysław Pendrowski von polnischer Automobilkammer als Manager des Jahres 2015 ausgezeichnet

11. Auto-Event der polnischen Automobilkammer PIM. Erstmals Auszeichnung für einen Dienstleister.
Przemysław Pendrowski, Geschäftsführer von Voith Industrial Services Sp.z.o.o. in Gliwice (Polen), erhielt im Juni 2015 von der polnischen Automobilkammer PIM (Polska Izba Motoryzacji) die Auszeichnung zum „Manager des Jahres 2015“ für perfekt diversifiziertes Dienstleistungsmanagement und dessen hohe Qualität.

Bereits zum sechsten Mal zeichnete die PMI den „Manager des Jahres“ und „die Investition des Jahres“ im Rahmen des Auto-Events aus. Bei der Konferenz nahm Przemysław Pendrowski an zwei Diskussionsrunden teil: “Kapazitäten erhöhen und Stabilität gewährleisten in der Produktion” und “Anforderungen von Automobilherstellern in Relation zu Zulieferern (Qualität, Logistik, Innovationen)".

Die Auszeichnung „Investment of the Year 2015“ ging an Polaris Poland Sp.z.o.o, das eine Anlage für die Quadproduktion in Opole/Polen aufgebaut hat. Zu der Veranstaltung waren rund 300 Gäste eingeladen.

Przemysław Pendrowski: „Ich freue mich sehr über diese schöne Auszeichnung. Besonders, weil in diesem Jahr zum ersten Mal ein Vertreter eines Dienstleistungsunternehmen geehrt wird. Bislang zählten ausschließlich große Automobilhersteller oder deren Hauptlieferanten zu den Gewinnern.“ Die Auszeichnung bedeutet für den Manager des Jahres auch Prestige und Anerkennung der bedeutenden Rolle in der polnischen Automobilindustrie.
In den letzten Jahren wurden zum Beispiel Manager von Kirchhoff (Janusz Soboń), Sitech (Gerold Ennen), Volkswagen Poznań (Jens Ocksen), Solaris Bus & Coach (Solange&Krzysztof Olszewscy), Plastic Omnium (Aleksander Czajka) und von General Motors (Andrzej Korpak) mit dem Preis ausgezeichnet.

Die Standorte von Voith Industrial Services in Polen verfügen über ein breites Leistungsportfolio – vom Toolmanagement über die Produktionsinstandhaltung bis hin zum Werkzeug- und Betriebsmittelbau.

Das Team von Voith Industrial Services freut sich sehr über diese Auszeichnung.

Über Voith Industrial Services:
Voith Industrial Services, ein Konzernbereich der Voith GmbH, gehört zu den führenden Anbietern technischer Dienstleistungen für Schlüsselindustrien wie Automotive, Energie, Chemie und Petrochemie sowie Engineering Services. 2013/2014 hat das Unternehmen mit rund 18.500 Mitarbeitern weltweit an mehr als 170 Standorten einen Umsatz von 1,18 Mrd. € erwirtschaftet.

Ansprechpartner

Julia Schreiber

Leiterin Kommunikation

 

t +49 711 7841 174

Stakeholderbefragung 2018 - Voith GmbH & Co. KGaA


Wir laden Sie herzlich ein, an unserer Stakeholderbefragung 2018 teilzunehmen.

Ziel der Befragung ist es zu erfahren, wie Sie Voiths Auswirkungen auf sein Umfeld beurteilen und wo Sie Verbesserungspotenziale in der Nachhaltigkeitsleistung sehen.

Das Ausfüllen des Fragebogens wird knapp 10 Minuten in Anspruch nehmen.


Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?

Ja
RIGHT OFFCANVAS AREA