Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü

Über 1 Million Hydrodamp verbaut

In der Landmaschinenbranche hat sich der Voith Schwingungsdämpfer "Hydrodamp" etabliert. Seit 20 Jahren wird der Hydrodamp von Voith in Traktoren fast aller namhafter Hersteller verbaut. Dort sorgt er für weniger Torsionsschwingungen im Antriebsstrang. Dies ermöglicht ein niedrigtouriges, kraftstoffsparendes Fahren mit hohem Fahrkomfort.

Aktuell gehen jährlich rund 100 000 dieser Dämpfer an die Landmaschinenbranche. Der Hydrodamp wurde ursprünglich für den Einsatz in Nutzfahrzeugen wie Stadtomnibusse konzipiert und hat sich dort bestens bewährt. Das hydraulische Dämpfungsprinzip im Hydrodamp stellte sich einige Zeit später auch als ideal für den Antriebsstrang von Traktoren heraus.

Heute wollen fast alle namhaften Hersteller von landwirtschaftlichen Fahrzeugen nicht mehr auf den Hydrodamp verzichten. Schon in der Projektplanung neuer Fahrzeuge lassen sie bei Voith Simulationen und Versuche fahren. Dann wird der geeignete Dämpfertyp aus dem vorhandenen Baukasten ausgewählt.

Auf der Leitmesse für Landmaschinen AGRITECHNICA in Hannover stellt Voith alle vier Varianten der aktuellen Voith Hydrodamp-Familie als Schnittmodelle aus. So erhalten die Besucher Einblick in die technische Beschaffenheit des Hydrodamp.

Voith Turbo, der Spezialist für hydrodynamische Antriebs-, Kupplungs- und Bremssysteme für den Einsatz auf der Straße, der Schiene, in der Industrie und für Schiffsantriebe, ist ein Konzernbereich der Voith GmbH.

Voith setzt Maßstäbe in den Märkten Energie,
Öl & Gas, Papier, Rohstoffe und
Transport & Automotive. Gegründet 1867 ist Voith heute mit knapp 40 000 Mitarbeitern,
5,2 Milliarden Euro Umsatz und Standorten in rund 50 Ländern der Welt eines der großen Familienunternehmen Europas.


Ansprechpartner

Rainer Schopp

Voith Turbo GmbH & Co. KG

 

t +49 7321 37-8388
RIGHT OFFCANVAS AREA