Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü
11.08.2015

DS Smith Lucca reduziert die Instandhaltungskosten mit Voith OnQ Profilmatic

DS Smith, einer der führenden Hersteller von Verpackungskarton in Italien, hat durch den Einsatz der OnQ Profilmatic Querprofilregelungssoftware und OnQ ModuleJet Stoffauflaufaktuatoren von Voith die Instandhaltungskosten reduziert und gleichzeitig die Papierqualität und Maschinenproduktivität erhöht.
In der Papierfabrik in Lucca, Italien, traten an der PM 2 ungleichmäßige Querprofile und Faltenbildung auf, bedingt durch das frühere Aktuatorsystem des bestehenden Qualitätsleitsystems. Voith empfahl die Implementierung der OnQ Profilmatic Querprofilregelung, die Bestandteil der flexiblen und modularen Voith ComCore Plattform ist, um das Querprofil zu optimieren.

„Unser bestehendes System war veraltet. Die Lieferzeit für die Aktuatoren war ein Problem und wir haben für die Wartung zu viel ausgegeben“, sagte Stefano Andreotti, Leiter für Technik und Technologie bei DS Smith.

„Mit OnQ Profilmatic von Voith sind unsere Produktionsingenieure nun sehr zufrieden. Das System automatisiert ein Verfahren, das vorher völlig manuell gesteuert war. Die Falten wurden reduziert, und wir sind mit dem Querprofil sehr zufrieden”, so Andreotti.

Die OnQ Profilmatic hat die Fähigkeit, den Anteil des Zufallsrauschens in den Messungen zu bestimmen. Ein kontinuierliches und dynamisches Profil-Mapping erlaubt die exakte örtliche Zuordnung der Aktuator-Regelzonen zu den Messwerten und führt dadurch zu einer besseren Papierqualität.

Ein wichtiger Teil der Voith ComCore Plattform ist zudem das OnView Informationssystem, das den Papierherstellungsprozess für die Unternehmer transparent macht. Dies ist der Schlüssel für weitere Leistungsverbesserungen der Maschine. Mit diesen leistungsfähigen Bausteinen unterstützt Voith DS Smith, auf der PM 2 weitere Effizienzsteigerungen zu erzielen.

Voith Paper ist ein Konzernbereich von Voith und der führende Partner und Wegbereiter der Papierindustrie. Durch ständige Innovationen optimiert Voith Paper den Papierherstellungsprozess. Der Schwerpunkt liegt dabei in der Entwicklung von ressourcenschonenden Produkten, um den Einsatz von Energie, Wasser und Faserstoffen zu reduzieren. Außerdem bietet Voith Paper ein breites Service-Portfolio für alle Sektionen des Papierherstellungsprozesses an.

Voith setzt Maßstäbe in den Märkten Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive. Gegründet 1867 ist Voith heute mit mehr als 39.000 Mitarbeitern, 5,3 Milliarden Euro Umsatz und Standorten in über 50 Ländern der Welt eines der großen Familienunternehmen Europas.

Ansprechpartner

Simone Rampmaier

​Voith GmbH & Co. KGaA

Director CoC Corporate and Market Communications EMEA

St. Pöltener Straße 43
89522 Heidenheim
Deutschland

 

t +49 7321 37-2060

Stakeholderbefragung 2018 - Voith GmbH & Co. KGaA


Wir laden Sie herzlich ein, an unserer Stakeholderbefragung 2018 teilzunehmen.

Ziel der Befragung ist es zu erfahren, wie Sie Voiths Auswirkungen auf sein Umfeld beurteilen und wo Sie Verbesserungspotenziale in der Nachhaltigkeitsleistung sehen.

Das Ausfüllen des Fragebogens wird knapp 10 Minuten in Anspruch nehmen.


Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?

Ja
RIGHT OFFCANVAS AREA