Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerkl√§rung.

Menü
17.11.2015

Erste Hybridschienenfahrzeuge in China fahren mit Voith RailPack 400DE

Heidenheim, Deutschland
Vor der Auslieferung wurde das RailPack 400DE umfangreichen Tests unterzogen.
Das RailPack 400DE für die ersten Hybridschienenfahrzeuge in China.
Mit dem RailPack 400DE schreibt Voith in China Geschichte. Dieses Antriebssystem steht für die ersten Hybridfahrzeuge in und für China. Die dreiteiligen Fahrzeuge werden mit zwei RailPacks 400DE angetrieben, die jeweils mit einem 375 kW starken Dieselmotor sowie einem 345 kW starken Generator bestückt sind. Die ersten drei RailPacks sind bereits an den Kunden Changchun Railway Vehicles Company Ltd. (CRC) ausgeliefert worden. Auf deren werkseigenem Testring in Changchun sowie an der Beijing Jiaotong University wurden sie umfangreichen Tests unterzogen. Im nächsten Jahr wird das Schienenfahrzeug von der China Railway Corporation, dem nationalen Schienenverkehrsbetreiber, getestet und zugelassen.

Der chinesische Fahrzeughersteller hat 30 solcher Hybridfahrzeuge in Planung. Für China sind sie ein absolutes Novum. Ihr Einsatzbereich werden vor allem noch nicht oder nur teilweise elektrifizierte Strecken in den Randgebieten der Städte sein. Außerhalb dieser kann der tägliche Service durch das Voith RailPack 400DE sichergestellt werden, innerhalb der Städte kann der Betreiber das Fahrzeug schadstofffrei mit elektrischem Antrieb betreiben. Die Hybridfahrzeuge fahren diesel-elektrisch mit Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 120 km/h. Weiter überzeugen die RailPacks 400DE im schnellen Umschaltbetrieb von elektrisch auf diesel-elektrisch. Außerdem ist das Voith Antriebssystem auf extreme klimatische Anforderungen ausgelegt und hält Temperaturen von bis zu minus 40° Celsius stand.

Die Kooperation zwischen CRC und Voith in diesem zukunftsweisenden Schienenfahrzeugprojekt liegt in der Bereitschaft seitens Voith begründet, vorhandene, erprobte Systemtechnik zur Basis einer kundenspezifischen Entwicklung zu machen. Die in täglichem Service bereits 1000fach erprobten diesel-hydraulischen und diesel-mechanischen RailPacks mit all ihren zuverlässigen Komponenten waren für den chinesischen Partner ein überzeugendes Argument für das RailPack 400DE.

Voith RailPacks für Triebwagen
Voith RailPacks sind Antriebssysteme für den Einsatz in ein- und mehrteiligen Dieseltriebwagen im Vorort-, regionalen, überregionalen und Intercity-Verkehr. Sie sind als diesel-mechanische, diesel-hydraulische und diesel-elektrische Varianten lieferbar. Sie sind mit einer Motorleistung von 294 kW bis zu 735 kW erhältlich.

Voith Turbo, ein Konzernbereich der Voith GmbH, ist der Spezialist für intelligente Antriebslösungen und Systeme. Kunden aus zahlreichen Branchen wie Öl und Gas, Energie, Bergbau und Maschinenbau, Schiffstechnik, Schienen- und Nutzfahrzeuge setzen auf Spitzentechnologie von Voith Turbo.

Voith setzt Maßstäbe in den Märkten Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive. Gegründet 1867 ist Voith heute mit mehr als 39.000 Mitarbeitern, 5,3 Milliarden Euro Umsatz und Standorten in über 50 Ländern der Welt eines der großen Familienunternehmens Europas.
RIGHT OFFCANVAS AREA