Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü
  • test
  • test
  • test
  • test
  • test
11.04.2016

Voith auf der bauma 2016:
Effizienz und Innovation für Bergbau und Mineralverarbeitung

Vom 11. bis 17. April 2016 präsentiert Voith auf der Fachmesse für Bau- und Bergbaumaschinen bauma 2016 seine effizienten und innovativen Komponenten für Bergbau und Mineralverarbeitung. In Halle C2 am Stand 239 zeigt Voith das neue Kupplungsüberwachungssystem CMS 310, die SlipSet-Kupplung, die Voith TurboBelt Hese-Trommel, eine TVVS-Turbokupplung und die hochelastische Kupplung Typ H.
 SlipSet Kupplung und CMS 310 Modul

Drehmomentbegrenzende Kupplungen von Voith: SlipSet und CMS 310

Die drehmomentbegrenzenden SafeSet-Kupplungen verhindern Maschinenschäden an hochwertigen rotierenden Anlagen wie Walzwerken, Tunnelbohrmaschinen, Brechanlagen und vielem mehr. Sie arbeiten wie eine mechanische Sicherung im Antriebssystem und schützen so die Anlage vor kostspieligen Ausfällen.

SlipSet basiert auf derselben Technik wie die SafeSet-Kupplung, verfügt jedoch über die Fähigkeit zum sofortigen durchrutschen anstatt auszulösen, wenn eine Drehmomentüberlastung auftritt. Die SlipSet-Kupplungen sind sehr kompakt und können in Bereichen mit minimalem Bauraum installiert werden, um die optimale Position innerhalb des Antriebssystems sicherzustellen.

Das CMS 310 (Coupling Monitoring System) ist die neueste Generation der Kupplungsüberwachungssysteme von Voith. Es ist hergestellt auf Basis einer PLC Plattform, welche die Kontrolle und Überwachung der drehmomentbegrenzenden Kupplungen und zusätzlich Auslöse- und Schlupferkennung ermöglicht. Die Steuereinheit erhält kontinuierlich Signale und überträgt diese an ein Sicherungssystem zur Überwachung, welches den aktuellen Rutschwinkel anzeigt.
Anhand der Statusinformationen ist jede erforderliche Maßnahme unmittelbar erkennbar, sowohl in Form einer eigenständigen Lösung, als auch integriert in ein bereits vorhandenes Überwachungssystem.

Zu den weiteren Vorteilen des CMS 310 zählen die einfache Konfiguration und die problemlose Integration in vorhandene Systeme über den Profibus-Anschluss.

Voith TurboBelt Hese Pulley

Schlüsselkomponenten für Gurtförderer im Bergbau
Voith TurboBelt Hese-Pulley

Die TurboBelt Hese-Pulleys von Voith sind technisch und wirtschaftlich optimierte Trommeln für Gurtförderer, die eine sehr hohe Standzeit ermöglichen. Sie bieten hervorragende Laufeigenschaften auch unter extremen Bedingungen wie Wärme, Kälte oder Feuchtigkeit und halten höchsten Belastungen stand, wodurch sie eine Lebensdauer von bis zu zehn Jahren erreichen. Für höhere Anlagenverfügbarkeit bietet Voith spezifische Trommeln für verschiedene Anwendungsbereiche, zum Beispiel Antriebstrommeln, Umlenktrommeln und Spanntrommeln.

Trommeln spielen eine entscheidende Rolle bei der Systemeffizienz von Gurtförderern. Um Ausfälle zu vermeiden, die zu langen Stillständen führen können, bietet Voith hocheffiziente Trommeln, die für höchste Zuverlässigkeit und Leistung nach kundenspezifischer Auslegung gefertigt werden. Für Anwendungen mit besonders hohen Beanspruchungen berechnet Voith in der Entwicklungsphase nach der Finite-Elemente-Methode (FEM-Berechnungen). Die Herstellung erfolgt mit hochwertigen Komponenten und Materialien sowie einer speziellen T-Bodenkonstruktion. Die Schweißstellen abseits der Bereiche mit hoher Belastung gewährleisten eine lange und zuverlässige Produktlebensdauer.

TVVS Turbokupplung

TVVS-Turbokupplung

Das ausgestellte füllungsgesteuerte Turbokupplungsmodell, Typ TVVS, kommt hauptsächlich in Antrieben von Gurtförderern zum Einsatz. Diese Kupplungen gewährleisten einen sanften Anlauf und schützen den Antrieb vor Überlast und dämpfen Torsionsschwingungen. Dadurch vermeidet die Kupplung ungeplante Stillstandzeiten und verlängert die Lebensdauer der Antriebe.

Die Turbokupplungen von Voith erfordern minimalen Wartungsaufwand, sind sehr gut für den Einsatz in extremen Umgebungen geeignet und sind absolut unanfällig gegenüber rauen Umweltbedingungen wie Staub, Schmutz und Feuchtigkeit. Die Voith Turbokupplungen mit dem Betriebsmedium Wasser (Typ TWVVS) oder mit Außenteilen aus Sphäroguss (Typ TUVVS) sind speziell für explosionsgefährdete Bereiche geeignet.

Voith ist auch Entwicklungspartner für kundenspezifische Antriebslösungen bei Neuanlagen und Modernisierungsprojekten.

Hochelastische Kupplung Typ H

Hochelastische Kupplung Typ H

Die hochelastische Kupplung Typ H ist ein Drehschwingungsdämpfer der speziell für Baumaschinen mit Wandlergetrieben geeignet ist. Sie hat zwei parallel arbeitende Dämpfungssysteme: ein Feder-Masse-System und ein hydraulisches Dämpfungssystem. Die Kupplung schützt das Antriebssystem vor Drehmomentstößen und erhöht die Lebensdauer aller angeschlossenen Komponenten. Für den Betreiber steigen die Produktivität und die Rentabilität seines Fahrzeugs deutlich.

Die hochelastische Kupplung Typ H ist ein moderner Torsionsschwingungsdämpfer, der in komplexen Schwingungsszenarien multifunktional reagiert. Sie erkennt während der Fahrt automatisch den Unterschied zwischen der erforderlichen Schwingungsdämpfung und der notwendigen Schwingungsisolation. Die Kupplung ist als temperaturbeständige, platzsparende und wartungsfreie Einheit ausgelegt.

Über Voith Turbo

Voith Turbo, ein Konzernbereich der Voith GmbH, ist der Spezialist für intelligente Antriebslösungen und Systeme. Kunden aus zahlreichen Branchen wie Öl und Gas, Energie, Bergbau und Maschinenbau, Schiffstechnik, Schienen- und Nutzfahrzeuge setzen auf Spitzentechnologie von Voith Turbo.

Über das Unternehmen

Voith setzt Maßstäbe in den Märkten Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive. Gegründet 1867 ist Voith heute mit mehr als 20.000 Mitarbeitern, 4,3 Milliarden Euro Umsatz und Standorten in über 60 Ländern der Welt eines der großen Familienunternehmen Europas. *

*Ohne den nicht fortgeführten Konzernbereich Voith Industrial Services; Vorjahreswerte angepasst

Ansprechpartner

Kristine Adams

Voith GmbH

Director Corporate and Market Communication EMEA

 

t +49 7321 37 2228
RIGHT OFFCANVAS AREA