Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü
05.07.2016

Voith erhält Auftrag zur Installation eines VariFlex Rollenschneiders bei Stora Enso Imatra

Mönchengladbach. Stora Enso hat Voith den Auftrag über die Installation eines vollautomatischen VariFlex Rollenschneiders an der BM1 am Standort Kaukopää in Imatra, Finnland, erteilt. Durch das innovative Konzept wird die Verarbeitungskapazität gesteigert und die Produktion sicherer und zuverlässiger.
Der Voith VariFlex hat sich in einer Vielzahl von Anlagen bewährt. Er überzeugt durch die schnellen Wechselzeiten für Formatverstellung und Rollenwechsel bei gleichzeitig guter Rollenqualität. Weitere Vorteile sind die sehr gute Endblatt- und Anfangsverklebung mittels der Gecko OneStep-Klebeeinrichtung und die hohe Produktivität und Maschinensicherheit aufgrund der automatisierten Wechseleinrichtungen für Mutterrollen und Fertigrollen.

Ein wichtiges Argument für die Auftragserteilung an Voith war für Stora Enso die kurze Installationszeit: Der Umbau soll Anfang Januar 2017 erfolgen und innerhalb von maximal zehn Tagen abgeschlossen sein. Dass dies möglich ist, konnte Voith anhand bereits realisierter Umbauten nachweisen.

Auf der BM1 in Imatra werden Getränkekarton für Trinkbecher und   weitere Getränkeanwendungen sowie Lebensmittelverpackungen hergestellt. Der Rollenschneider ist mit einer Breite von 4.600 mm für eine Geschwindigkeit von bis zu 2.500 m/min ausgelegt. Der Durchmesser der Fertigrollen kann zukünftig auf bis zu 2.100 mm erweitert werden.

Stora Enso ist ein führender Anbieter von nachhaltigen Lösungen für die Bereiche Verpackung, Biomaterialien, Holz und Papier auf globalen Märkten. Imatra liegt etwa 250 km östlich von Helsinki und besteht aus zwei Produktionsstandorten.  In Kaukopää und Tainionkoski werden jährlich rund eine Million Tonnen Getränke- und Lebensmittelkarton sowie hochqualitative Verpackungspapiere und grafischer Karton für Bücher, Karten und Verpackungen für anspruchsvolle Anwendungen produziert. 

Über Voith Paper
Voith Paper ist ein Konzernbereich von Voith und der führende Partner und Wegbereiter der Papierindustrie. Durch ständige Innovationen optimiert Voith Paper den Papierherstellungsprozess. Der Schwerpunkt liegt dabei in der Entwicklung von ressourcenschonenden Produkten, um den Einsatz von Energie, Wasser und Faserstoffen zu reduzieren. Außerdem bietet Voith Paper ein breites Service-Portfolio für alle Sektionen des Papierherstellungsprozesses an.

Über das Unternehmen
Voith setzt Maßstäbe in den Märkten Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive. Gegründet 1867, ist Voith heute mit mehr als 20.000 Mitarbeitern, 4,3 Milliarden Euro Umsatz und Standorten in über 60 Ländern der Welt eines der großen Familienunternehmen Europas.*
* Ohne den nicht fortgeführten Konzernbereich Voith Industrial Services.

Ansprechpartner

Oliver Berger

Manager Product & Corporate Communication EMEA, Key Account VP

 

t +49 7321 37-2847

Stakeholderbefragung 2018 - Voith GmbH & Co. KGaA


Wir laden Sie herzlich ein, an unserer Stakeholderbefragung 2018 teilzunehmen.

Ziel der Befragung ist es zu erfahren, wie Sie Voiths Auswirkungen auf sein Umfeld beurteilen und wo Sie Verbesserungspotenziale in der Nachhaltigkeitsleistung sehen.

Das Ausfüllen des Fragebogens wird knapp 10 Minuten in Anspruch nehmen.


Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?

Ja
RIGHT OFFCANVAS AREA