Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü
11.07.2016

Voith automatisiert größtes belgisches Pumpspeicherkraftwerk

Heidenheim/Coo. Der Technologiekonzern Voith hat einen umfangreichen Automatisierungsauftrag für das belgische Pumpspeicherkraftwerk Coo-Trois-Ponts erhalten. Bis zum Jahr 2020 liefert das Unternehmen schritt-weise neue Leit- und Erregertechnik sowie Drehzahlregler für die insgesamt sechs Maschinen des Kraftwerks. Die neue Automatisierungstechnik sichert den dauerhaften Betrieb und die maximale Verfügbarkeit des größten belgischen Pumpspeicherkraftwerks für mindestens zwei weitere Jahrzehnte.
Eine besondere Herausforderung ist die Installation der neuen Automatisierungstechnik während des laufenden Kraftwerksbetriebs. „In enger Absprache mit dem Betreiber ENGIE Electrabel legen wir dazu jeweils eine Maschine für rund acht Wochen still und ersetzen die bisherige Technik. Anschließend erfolgt die nahtlose Integration der Anlagensysteme in den regulären Kraftwerksbetrieb. Nach diesem Prinzip ersetzen wir in mehreren Phasen die bisherige Automatisierungstechnik, die aufgrund veralteter Technik ausgetauscht werden muss“, sagt Jürgen Häckel, Head of Service bei Voith Hydro Deutschland.

Bei dem aktuellen Auftrag in Belgien kommt Voith sein Know-how als Full-Line-Supplier für Wasserkraftanlagen zugute. Dadurch konnte das Unternehmen eine Automatisierungslösung aus einer Hand anbieten. Voith betreut das belgische Pumpspeicherkraftwerk Coo-Trois-Ponts seit vielen Jahren umfassend im Bereich Service und Automation und ist mit allen Anlagenteilen und deren Funktion bestens vertraut.

„Die neue Automatisierungstechnik wird dafür sorgen, dass die sechs Maschinen des Pumpspeicherkraftwerks Coo-Trois-Ponts auch weiterhin bei niedrigen Betriebs- und Wartungskosten im Optimum betrieben werden können. Damit wird ein sicherer, zuverlässiger und wirtschaftlicher Kraftwerksbetrieb für mindestens 20 weitere Jahre gewährleistet“, erklärt Luc François, Projektmanager bei dem Kraftwerksbetreiber ENGIE Electrabel.

Das Pumpspeicherkraftwerk Coo-Trois-Ponts besteht bereits seit den 1960er Jahren. Mit einer Turbinenleistung von 1.164 MW gehört es zu den leistungsstärksten seiner Art in Europa.

Zur Bedeutung von Wasserkraft
Wasserkraft ist die größte, älteste und dabei zuverlässigste Form erneuerbarer Energieerzeugung. Sie leistet weltweit einen unverzichtbaren Beitrag zu stabiler Stromversorgung und damit zur wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung – in Industrieländern gleichermaßen wie in stark wachsenden Regionen. Zudem trägt Wasserkraft signifikant zu einer klimaschonenden Energiegewinnung bei. Voith ist seit den Anfängen der Wasserkraftnutzung ein führender Anbieter dieser Technologie und entwickelt diese kontinuierlich weiter.

Über das Unternehmen
Voith setzt Maßstäbe in den Märkten Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive. Gegründet 1867, ist Voith heute mit mehr als 20.000 Mitarbeitern, 4,3 Milliarden Euro Umsatz und Standorten in über 60 Ländern der Welt eines der großen Familienunternehmen Europas.*
* Ohne den nicht fortgeführten Konzernbereich Voith Industrial Services.

Ansprechpartner

Kristine Adams

Voith GmbH & Co. KGaA

Director Corporate and Market Communication EMEA

 

t +49 7321 37 2228

Stakeholderbefragung 2018 - Voith GmbH & Co. KGaA


Wir laden Sie herzlich ein, an unserer Stakeholderbefragung 2018 teilzunehmen.

Ziel der Befragung ist es zu erfahren, wie Sie Voiths Auswirkungen auf sein Umfeld beurteilen und wo Sie Verbesserungspotenziale in der Nachhaltigkeitsleistung sehen.

Das Ausfüllen des Fragebogens wird knapp 10 Minuten in Anspruch nehmen.


Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?

Ja
RIGHT OFFCANVAS AREA