Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü
29.08.2016

Voith bietet breites Service-Angebot für Schienenfahrzeugbetreiber

  • Full-Service-Lösungen für Lokomotiven
  • Drehgestellüberholungen bringen Zeitgewinn
  • Triebwagen abgeschliffen und neu lackiert
  • Engineering-Kompetenz: Fahrzeuge technisch modernisiert
Das Voith Rail Service Center in Kiel liegt direkt am Nord- Ostseekanal.
Kiel: Das Voith Rail Service Center in Kiel hat sein Aufgabenspektrum deutlich erweitert. Neben klassischen Wartungs-, Reparatur- und Instand-haltungsarbeiten führen die Service-Techniker von Voith auch Drehgestell-überholungen und Flottenneulackierungen durch. Das Service Center ist aufgrund seiner umfangreichen Engineering Erfahrung zusätzlich in der Lage, verschiedenste Modernisierungsmaßnahmen an Fahrzeugen durch-zuführen. 
In der Lackierstraße werden in die Jahre gekommene Züge und Triebwagen nach dem Abschliff und der Aufarbeitung wieder neu lackiert.
Unterschiedliche Service-Konzepte
Aktuell erarbeitet Voith für zahlreiche Schienenfahrzeugbetreiber und Sys-temhersteller Konzepte, mit denen Fahrzeuge mit dem European Train Control System, kurz ETCS, nachgerüstet werden können. Dieses Zugbe-einflussungssystem ist bereits in einigen europäischen Ländern in Betrieb. Um einen transeuropäischen Verkehr zu gewährleisten, werden nach und nach Bestandsfahrzeuge mit dem neuen System ausgestattet.

Voith ist in Kiel in der Lage, unterschiedliche Service-Konzepte anzubieten. Klassische Serviceverträge umfassen Wartungs- und Instandsetzungsar-beiten. So werden ganze Fahrzeugflotten beim Betreiber vor Ort, im Feld als auch in Kiel direkt gewartet oder überholt.
Mit der neuen Drehgestellwerkstatt inklusive Radsatzpresse und Prüfständen ist Voith in der Lage, Drehgestellüberholungen deutlich schneller zu realisieren. 
Drehgestellwerkstatt mit Radsatzpresse
Mit der neuen Drehgestellwerkstatt inklusive Radsatzpresse und Prüfstän-den ist Voith in der Lage, Drehgestellüberholungen deutlich schneller zu realisieren. Je nach Umfang der Arbeiten verkürzen sich die Durchlaufzei-ten um mehrere Wochen, weil die Drehgestelle und deren Komponenten schnittstellenarm inhouse überholt werden und zum Ab- und Aufpressen der Räder nicht aufwendig verladen und verschickt werden müssen.

Lackierstraße für Loks und Triebwagen
Die Voith Service-Angebote erweitern sich kontinuierlich. Seit Dezember 2015 bringt Voith Züge auch äußerlich wieder in Form. So wurden beispielsweise drei- und vierteilige Triebwagen, die im Bereich der Fensterausschnitte zum Teil mit enormen Korrosionsschäden behaftet waren, komplett abgeschliffen, aufgearbeitet und neu lackiert. Dank der vorhandenen Infrastruktur einer Lackierstraße ist Voith in der Lage, Fahrzeuge bis zu einer Länge von 160 Metern ohne Zerlegung in Segmente zeitsparend zu behandeln.

Voith Turbo, ein Konzernbereich der Voith GmbH, ist der Spezialist für intelligente Antriebslösungen und Systeme. Kunden aus zahlreichen Branchen wie Öl und Gas, Energie, Bergbau und Maschinenbau, Schiffstechnik, Schienen- und Nutzfahrzeuge setzen auf Spitzentechnologie von Voith Turbo.

Voith setzt Maßstäbe in den Märkten Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive. Gegründet 1867 ist Voith heute mit mehr als 20.000 Mitarbeitern, 4,3 Milliarden Euro Umsatz und Standorten in über 60 Ländern der Welt eines der großen Familienunternehmen Europas.*

*Ohne den nicht fortgeführten Konzernbereich Voith Industrial Services. 

Ansprechpartner

Kathrin Röck

Global Business Partner Division Hydro

 

t +49 7321 37-6866

Stakeholderbefragung 2018 - Voith GmbH & Co. KGaA


Wir laden Sie herzlich ein, an unserer Stakeholderbefragung 2018 teilzunehmen.

Ziel der Befragung ist es zu erfahren, wie Sie Voiths Auswirkungen auf sein Umfeld beurteilen und wo Sie Verbesserungspotenziale in der Nachhaltigkeitsleistung sehen.

Das Ausfüllen des Fragebogens wird knapp 10 Minuten in Anspruch nehmen.


Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?

Ja
RIGHT OFFCANVAS AREA