Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü
  • test
  • test
  • test
  • test
  • test
30.09.2016

Voith in den Top 10 der großen Familienunternehmen im
IÖW/future-Nachhaltigkeitsranking 2015

  • Platz zwei im Ranking der Nachhaltigkeitsberichterstattung der Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus
  • Platz 32 bestätigt das Engagement von Voith im Bereich Nachhaltigkeit
Heidenheim. Wie glaubwürdig und wie gut ist die Nachhaltigkeitsbericht-erstattung der 150 größten deutschen Unternehmen? Das Institut für Ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) hat gemeinsam mit der Initiative „future – verantwortung unternehmen“ eine fundierte Untersuchung zu diesen Fragen unternommen, gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales. Voith hat im jetzt veröffentlichten Nachhaltigkeitsranking 2015 den zweiten Platz unter den großen deutschen Maschinen- und Anlagenbauunternehmen belegt – bei den Familienunternehmen ist Voith ebenfalls in den Top 10 platziert.

In der Auswertung prüfte das IÖW unter anderem, wie glaubwürdig Voith über die sozialen, ökologischen und ökonomischen Auswirkungen der Geschäftstätigkeit informiert, welche Ziele das Unternehmen sich steckt und welche Maßnahmen ergriffen werden, um diese Ziele zu erreichen. Weitere Kriterien waren u.a. die Wesentlichkeit der Informationen und die Gesamtqualität der Kommunikation. „Wir freuen uns über dieses Ergebnis, bestätigt es doch die Qualität unserer Nachhaltigkeitsarbeit und unseren Anspruch jedes Jahr besser zu werden“, so Dr. Hubert Lienhard, Vorsitzender der Konzerngeschäftsführung der Voith GmbH.

„Als Familienunternehmen mit einer fast 150-jährigen Geschichte verfolgt Voith eine langfristig ausgerichtete Unternehmensstrategie, die bis heute vom Prinzip der Nachhaltigkeit und dem Bekenntnis zur unternehmerischen Verantwortung geprägt ist. Unser Anspruch ist, dass Voith zu einem Benchmark-Unternehmen im Bereich Nachhaltigkeit wird“, so Lienhard weiter.

Im jetzt veröffentlichten Ranking hat Voith am besten in den Kategorien „Ökologische Aspekte in der Produktion“ sowie bei den „Zielen und Programmen“ abgeschnitten. Diesen Kurs hat das Unternehmen im letzten Jahr fortgesetzt. So wurde zum Beispiel der Energieverbrauch im Jahr 2015 um 6,8% und die Abfallmenge um 6,0% weiter reduziert. Für die Messung und Steuerung der ökonomischen und ökologischen Effizienzpotenziale wurde Voith im September 2015 mit dem Green Controlling Preis der Péter-Horwath-Stiftung ausgezeichnet. Lienhard: „Insbesondere unsere Resultate im Bereich Umweltmanagement zeigen, dass wir hier bereits zu den besten Unternehmen Deutschlands gehören. Mittelfristig möchten wir den Platz in der Spitzengruppe des Rankings festigen und in allen Aspekten der Nachhaltigkeit führend in unseren Branchen werden.“

Voith setzt Maßstäbe in den Märkten Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive. Gegründet 1867 ist Voith heute mit mehr als 20.000 Mitarbeitern, 4,3 Milliarden Euro Umsatz und Standorten in über 60 Ländern der Welt eines der großen Familienunternehmen Europas*.
*Ohne den nicht fortgeführten Konzernbereich Voith Industrial Services.

Ansprechpartner

Dirk Böckenhoff

​Voith GmbH & Co. KGaA

St. Pöltener Straße 43
89522 Heidenheim
Deutschland

 

t +49 7321 37-3456

f +49 7321 37-7107

RIGHT OFFCANVAS AREA