Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü
  • test
  • test
  • test
  • test
  • test

CONUSTRENNER Pilotanlage Vermietung

CONUSTRENNER Pilotanlage Vermietung

Höchste Rückgewinnungsrate von Schwebstoffen

Mit der CONUSTRENNER Pilotanlage kann das Betriebsverhalten einer Großanlage zur Faserrückgewinnung getestet werden. Die kompakte Sprühfilteranlage bietet hohe Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit.

Der CONUSTRENNER verfügt über einen speziell entwickelten konischen Siebkorb aus mehrlagigen Edelstahlsieben. Dadurch können Fasern gezielt abgetrennt werden. Die Maschenweite der Siebe kann an die jeweilige Applikation angepasst werden, weswegen sich der CONUSTRENNER auch zur Feinfiltration (z.B. zur Aufbereitung von Klarfiltrat zu Papiermaschinen-Spritzwasser) mit höchster Rückgewinnungsrate von Schwebstoffen eignet. Das Stoffdichte-Spektrum reicht von 0,01 % bis ca. 3 %, erhältlich sind Maschenweiten zwischen 30 und 450 μm. Mit möglichen Zulaufströmen von 500 bis 30.000 l/min ist der CONUSTRENNER sehr leistungsfähig bei vergleichsweise geringen Investitions- und Betriebskosten. Eine nachträgliche Verdünnung der Fraktionen ist nicht notwendig, da im CONUNSTRENNER keine Eindickung stattfindet. Sie können daher direkt in den Prozess zurückgeführt werden. Der robuste Aufbau des CONUSTRENNERS ist vorteilhaft gegenüber Nylon oder einlagigen Geweben, da der Siebkorb nicht durch den Zulaufdruck deformiert wird.

Mit der CONUSTRENNER Pilotanlage ist ein Test des Betriebsverhaltens vor Ort unter realen Bedingungen möglich. Sie eignet sich hervorragend zur Faserrückgewinnung, z.B. aus dem Siebwasser von Papiermaschinen oder aus faserhaltigen Filtraten von Eindickern oder Wäschern.

RIGHT OFFCANVAS AREA