Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü
  • test
  • test
  • test
  • test
  • test

Dampf- und Kondensatsystem Audit

Dampf- und Kondensatsystem Audit

Effizienter Dampfeinsatz senkt Energiekosten

Das Audit Dampf- und Kondensatsystem simuliert mit unterschiedlichen Betriebsparametern den Trocknungsprozess. Erhältlich sind zwei Audit-Module zur Energieoptimierung oder Kapazitätssteigerung.

Eine kurze Situationsanalyse, bei der Probleme und Potenziale lokalisiert werden, dient als Basis für die Angebotserstellung über die Vorortuntersuchung und Auswertung des Trocknungsprozesses. Bei der Untersuchung vor Ort wird das System in Verbindung mit der Trocknungstechnik in der Haube messtechnisch erfasst. Dabei werden Zylinderoberflächentemperaturen, Taschenfeuchte, Temperaturdifferenzen und Massenströme an Wärmetauschern gemessen. Relevante Produktionsdaten wie Trockengehalte, Systemdrücke und Siphondurchmesser vervollständigen das Bild. Je nach Kundenanforderung werden dem Audit zwei Module zugrunde gelegt. Modul 1 ist auf eine Energieoptimierung der Trockenpartie ausgelegt. Dabei wird ein Energieeffizienz-Check der Trockenpartie inkl. Nebenverbraucher durchgeführt. Modul 2 ist auf eine Kapazitätssteigerung ausgerichtet. Unterschiedliche Betriebszustände werden einem Kapazitäts-Check mit BATRO Trocknungssimulation unterzogen. Modul 2 dient der Optimierung von Bahntrocknung und Heizkurve.

Das Audit Dampf- und Kondensatsystem hilft, in der Trockenpartie die Trockenkapazität zu steigern sowie die Systemeffektivität durch Check der wichtigsten Systemkomponenten zu sichern.

RIGHT OFFCANVAS AREA