Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü

FlexiThermEdge

Gleichmäßiges Dickenquerprofil auch am Rand

Die Randheizung FlexiThermEdge sorgt für eine gezielte Erhitzung des Papierbahnrandes. Da die Bahnränder mit zusätzlicher Streckenlast kalandriert werden, kann mehr verkaufsfähiges Papier produziert werden.

Mit FlexiThermEdge werden die Ränder gezielt stärker erhitzt. Dadurch wird dem Einschnüren der Walze in diesem Bereich entgegengewirkt, was in einer höheren Streckenlast resultiert. Für die Papierbahn ergibt sich dadurch ein besseres Lauf- und Rollverhalten sowie eine bessere Weiterverarbeitbarkeit in den nachfolgenden Anlagenteilen wie Aufrollung und/oder Rollenschneider. Thermische Einflüsse des warmen Papiers auf die Walze werden ausgeglichen. Bei vielzonigen Biegeausgleichswalzen erhöht die Randheizung FlexiThermEdge zudem das Korrekturpotential.

FlexiThermEdge eignet sich für Glättwerke und Softkalander mit Guss- oder S-Walzen sowie alle mehrzonigen Biegeausgleichswalzen.

Stakeholderbefragung 2018 - Voith GmbH & Co. KGaA


Wir laden Sie herzlich ein, an unserer Stakeholderbefragung 2018 teilzunehmen.

Ziel der Befragung ist es zu erfahren, wie Sie Voiths Auswirkungen auf sein Umfeld beurteilen und wo Sie Verbesserungspotenziale in der Nachhaltigkeitsleistung sehen.

Das Ausfüllen des Fragebogens wird knapp 10 Minuten in Anspruch nehmen.


Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?

Ja
RIGHT OFFCANVAS AREA