Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü

InfraAir

Hohe Strichqualität durch homogene Wärmeübertragung

Die InfraAir-Systeme von Voith sind kontaktlose Trocknungssysteme, die Wärmeenergie per Strahlung in die Warenbahn übertragen. So wird eine gleichmäßige Aufheizung der Bahn sichergestellt.

Die homogene Wärmeübertragung ermöglicht zudem höchste Strichqualität. Zur schnellen und effektiven Aufheizung von Strichauftrag und Warenbahn werden modular konzipierte gasbeheizte InfraAir-Trockner eingesetzt. Sie ermöglichen eine möglichst schnelle Fixierung des empfindlichen Strichs auf der Bahn und unterbinden die Bindemittelwanderung. Das Zirkulationsluftsystem sorgt für eine Abführung des verdampften Wassers und der Verbrennungsabgase. Es kann je nach den gegebenen Möglichkeiten am Einsatzort als Einzelsystem konzipiert oder mit anderen Trocknungssystemen, wie Lufthauben, kombiniert werden.

InfraAir-Trockner sind ideal zur Nachrüstung für Produktionssteigerungen und Qualitätsoptimierungen geeignet.

Stakeholderbefragung 2018 - Voith GmbH & Co. KGaA


Wir laden Sie herzlich ein, an unserer Stakeholderbefragung 2018 teilzunehmen.

Ziel der Befragung ist es zu erfahren, wie Sie Voiths Auswirkungen auf sein Umfeld beurteilen und wo Sie Verbesserungspotenziale in der Nachhaltigkeitsleistung sehen.

Das Ausfüllen des Fragebogens wird knapp 10 Minuten in Anspruch nehmen.


Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?

Ja
RIGHT OFFCANVAS AREA