Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü
  • test
  • test
  • test
  • test
  • test

InjectaCell

InjectaCell

Minimaler Faserverlust durch zweistufige Flotation

Das Flotationssystem InjectaCell entfernt Störstoffe bei minimalem Faserverlust aus der Papiersuspension. Durch den zweistufigen Aufbau ist der Flotationsprozess äußerst effizient.

BlueLine Vorteile

Reduzierter Energieverbrauch

Durch die integrierte LowEnergyFlotation-Technologie (LEF) können Energieeinsparungen von 30-50% erzielt werden.

In InjectaCell wird die Papiersuspension mehrfach in hintereinander geschalteten Zellen belüftet. Spezielle Flotationspumpen fördern die Suspension von Zelle zu Zelle. Herzstück ist ein Belüftungs- und Mischelement, das Luftblasen in einem breiten Größenspektrum erzeugt und so verschiedenste Störstoffpartikel abscheiden kann. Dank Schaummengenregelung läuft unabhängig von den jeweiligen Produktionsbedingungen immer die erforderliche Schaummenge über und wird in einer gemeinsamen Rinne gesammelt.

InjectaCell wird häufig als zweistufiges Flotationssystem ausgeführt und zur Entfernung von hydrophoben Störstoffen wie Druckfarben und Kleber eingesetzt. Um den Gesamtfaserverlust zu minimieren, wird der Überlauf der Primärstufe in einer Sekundärstufe nachflotiert.

Ansprechpartner

Antje Voiron

Global Product Manager

 

t +49 751 83 2633

Druckschriften

  • InjectaCell - Sparen Sie bis zu 50% Energie in der Flotation

    Download
Downloads

Links

 

 BlueLine

Mit der neuen Produktlinie BlueLine profitieren Kunden in der Stoffaufbereitung von bewährter Voith Qualität, bei gleichzeitig niedrigen Kosten für die eingesetzten Ressourcen.

RIGHT OFFCANVAS AREA