Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü
  • test
  • test
  • test
  • test
  • test

NipcoFlex - Revision

NipcoFlex - Revision

Minimale Stillstandszeit und maximale Leistung

Eine regelmäßige Wartung von NipcoFlex-Pressen im Abstand von zwei bis drei Jahren ist Voraussetzung für eine dauerhafte Gewährleistung maximaler Leistung. Voith bietet hierzu einen umfassenden Service.

Im Rahmen der NipcoFlex - Revision ermittelt Voith den erforderlichen Ersatz- und Verschleißteilumfang sowie den benötigten Personal- und Zeitbedarf. Das Überholen von Druckschuh und Anpresseinheit sorgt für eine 100-prozentige Funktion und damit eine optimale Papierentwässerung. Die Kolben-Zylinder-Anpresseinheit wird im Rahmen der Revision komplett erneuert. Zudem wird ein einwandfreier Zustand der Spannscheiben hergestellt, um den optimalen Betrieb der NipcoFlex-Presse und lange Pressmantellaufzeiten zu gewährleisten. Zentrales Element der Revision ist außerdem die Überprüfung von Kühlölversorgung und Ölabsaugung. Bei der abschließenden Kontrolle und Reinigung der Walze werden alle Verbindungen gesichert und Kratzer an Tragleisten oder Spannscheiben beseitigt. Ein abschließender Servicebericht über alle durchgeführten Arbeiten rundet die Revision ab.

Die regelmäßige Prüfung von NipcoFlex-Pressen wird angewandt, um dauerhaft maximale Leistung und minimale Stillstandszeiten von NipcoFlex-Pressen sicherzustellen.

RIGHT OFFCANVAS AREA