Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü
  • test
  • test
  • test
  • test
  • test

Stoffaufbereitungssysteme Audit

Stoffaufbereitungssysteme Audit

Potential bei Stoffqualität und -menge erkennen

Das Audit Stoffaufbereitungssysteme ermittelt den Zustand und die Betriebssituationen des Stoffaufbereitungssystems. Zu erwartende Produktionsengpässe können dabei genau spezifiziert werden.

Zentraler Inhalt der Audits Stoffaufbereitungssysteme ist die Erstellung einer Stoff-Wasser-Asche-Bilanz sowie die technologische Bewertung des Gesamtprozesses hinsichtlich der Parameter Qualität, Produktions- und Reststoffmenge. Als Basis für die Überprüfung wird eine Bilanz des Ist-Zustandes erstellt, die als wesentliche Daten den Massenstrom, die Stoffdichte, den Volumenstrom, den Aschegehalt und den Aschemassenstrom enthält. Darauf aufbauend wird eine Modellbilanz für den zukünftigen Anlagenzustand erstellt. Diese enthält sowohl Angaben zu voraussichtlichen Engpässen als auch Maßnahmen zur Prozessoptimierung.

Das Audit Stoffaufbereitungssysteme dient der Optimierung des Stoffaufbereitungsprozess hinsichtlich Qualität, Produktions- und Reststoffmenge. Außerdem bewertet es die Kapazität der installierten Maschinen sowie der Stoff- und Wasserpumpen hinsichtlich der Produktionsmengen.

RIGHT OFFCANVAS AREA