Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü

TailBlade

Höhere Produktivität durch kurze Überführzeit

Das TailBlade ist ein seilloses Überführsystem, das mittels Schaberklinge ein sicheres Überführen in Trockenpartien ermöglicht. Es minimiert die Überführzeit und erhöht damit die Produktion.

Herzstück des Systems ist die Karbonklinge TB-B, die wie ein Abnahmeschaber funktioniert und über zwei separate Luftkammern verfügt. Die schwenkbaren TailBlade Einheiten mit integrierten Blasdü-sen werden an jedem Trockenzylinder montiert. Dabei bläst die erste Düsenreihe konstant in Richtung Trockenzylinder und hebt den Papierstreifen vom Trockenzylinder ab. Die zweite Reihe bläst gepulst in Papierlaufrichtung und fixiert den Papierstreifen quer zur Maschinenlaufrichtung am TailBlade. Die dritte, obere Düsenreihe unterstützt den stabilen Papierlauf bei minimiertem Fetzenflug.

TailBlades werden in zweireihigen Trockenpartien eingesetzt und ermöglichen eine Umrüstung der Trockenzylinder auf seilloses Überführen.

Druckschriften

Stakeholderbefragung 2018 - Voith GmbH & Co. KGaA


Wir laden Sie herzlich ein, an unserer Stakeholderbefragung 2018 teilzunehmen.

Ziel der Befragung ist es zu erfahren, wie Sie Voiths Auswirkungen auf sein Umfeld beurteilen und wo Sie Verbesserungspotenziale in der Nachhaltigkeitsleistung sehen.

Das Ausfüllen des Fragebogens wird knapp 10 Minuten in Anspruch nehmen.


Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?

Ja
RIGHT OFFCANVAS AREA