Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü
  • test
  • test
  • test
  • test
  • test

Taupunktregelsystem Haubenlufttechnik

Taupunktregelsystem Haubenlufttechnik

Energie sparen mit verbesserter Wärmerückgewinnung

Das Taupunktregelsystem Haubenlufttechnik steuert die Zu- und Abluftmengen in der Trockenpartie. Dadurch können Luftmenge und Frischdampfbedarf reduziert werden.

Das Taupunktregelsystem besteht aus Sensoren, die die Feuchte in der Haubenabluft messen sowie einem Regelalgorithmus, der die Zu- und Abluftmengen idealerweise durch Drehzahlregelung an den Ventilatoren nachführt. Der Regelung liegt entweder eine konstante Abluftfeuchte zugrunde oder es wird mit einer hinterlegten Produktsorten/Luftmengen-Matrix gearbeitet. Dies ist bei Maschinen mit hohem Schmutzanteil in der Haubenabluft vorteilhaft, da dort Abluftfeuchtefühler in der Regel keine ausreichende Messstabilität aufweisen. Im Ergebnis sinkt durch den Einsatz des Taupunktregelsystems der Strombedarf der Ventilatorantriebe, da eine Luftmengenreduzierung um 30 % z.B. bei Drehzahlregelung der Ventilatoren über 60 % weniger Strombedarf bedeutet. Dementsprechend sinken auch der Frischdampfbedarf sowie die Leckluftmenge der Haube (Abluftmenge minus Zuluftmenge). Auch die Leistung der Wärmerückgewinnung steigt an.

Das Taupunktregelsystem Haubenlufttechnik wird im Luftsystem der Trockenpartie eingesetzt und reduziert die Luftmengen zur Dampf- und Stromeinsparung im Gesamtprozess.

Ansprechpartner

95448 Bayreuth Deutschland

 

t +49 921 293-0

f +49 921 293-105

RIGHT OFFCANVAS AREA