Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü
  • test
  • test
  • test
  • test
  • test

Zero Power RAM

Zero Power RAM

Maschinenausfall durch Datenverlust vermeiden

Um die Funktionsfähigkeit der Datenspeicherung in der Rollenschneidersteuerung zu erhalten, müssen die Zero Power RAM Speicherbausteine regelmäßig ausgetauscht werden.

Zero Power RAMs (ZPR) sind elektronische Speicherbausteine, die der Pufferung von Maschinendaten dienen. Sie sind in älteren Rollenschneidersteuerungen verbaut, um Offsetwerte, Initialisierungs- und Betriebsdaten zu speichern. Sind die ZPRs nicht mehr funktionstüchtig, gehen Daten verloren und die Maschine kann nach Wartungsarbeiten oder produktionsbedingten Stillstandsphasen nicht mehr angefahren werden. Ohne aktuelle Datensicherung können Daten auch nach Austausch der ZPRs nicht mehr rekonstruiert werden. Aus diesem Grund bietet Voith den regelmäßigen Austausch der ZPRs in Kombination mit einer Datensicherung an. So werden Maschinenausfälle aufgrund von Datenverlust vermieden.

Der Austausch der Zero Power RAM erfolgt in den Hauptprozessoren älterer Rollenschneider und muss mindestens alle sechs Jahre erfolgen.

RIGHT OFFCANVAS AREA