Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü

Pressenantrieb PSH

Produktivität und Effizienz spielen bei produzierenden Unternehmen eine immens wichtige Rolle. Dies ist mit ein Grund, weshalb in der Umformtechnik Servopressen mehr und mehr Verbreitung finden. Mit dem innovativen Voith Pressenantrieb Typ PSH steht Ihnen ein höchst flexibles Antriebssystem für diese Art von Pressen zur Verfügung. Damit gestalten Sie den Hubverlauf und die Presskraft exakt so, wie es Ihre Umformaufgaben verlangen.

Die Kraftübertragung im PSH erfolgt hydraulisch. Dennoch baut das System kom­pakt und verbraucht deutlich weniger Bauraum als andere Antriebsysteme. Es funktioniert ohne klassische Ventil- und Steuertechnik. Aktiv geregelte Servopumpen erzeugen nur dann einen Volumenstrom, wenn er im hydraulischen System ge­braucht wird. Damit reduzieren Sie den Energieverbrauch Ihrer Presse um bis zu 60%.

Ihr Kontakt

Voith Turbo H + L Hydraulic GmbH & Co. KG
Schuckertstraße 15
71277 Rutesheim, Deutschland

Tel. +49 7152 992-3
Fax +49 7152 992-400
sales-rut@voith.com

Technische Daten

Presskraft 500 bis >10.000 kN (50 bis >1.000 t)
Funktionsweise im Eilgang-Betrieb Saugbetrieb mit geregelter Geschwindigkeit
Sinnvolle Hublänge > 400 mm
Genauigkeit der Positionsregelung 0,01 mm
Genauigkeit der Druckregelung ± 1 bar


Suchen Sie einen Pressenantrieb mit anderen Daten? Bestimmt haben wir auch dafür eine Lösung.

Typische Einsatzbereiche 

  • Servopressen
  • Retrofit von hydraulischen Pressen

Vorteile und Nutzen

Merkmale Vorteile Nutzen
  • Aktiv geregelte Servopumpe.
  • Keine klassische Ventil- und Steuer­technik.
  • Der Antrieb hat einen hohen Ge­samt­wirkungsgrad.
  • Die Energieeffizienz der Presse ist hoch.
  • Sie reduzieren die Energiekosten um bis zu 60% und verbessern dadurch die Gesamtbetriebs­kosten (TCO).
  • Die Presse produziert mit ge­ringeren Kosten/Teil.
  • Modularer Aufbau.
  • Wenig Bauteile.
  • Kleiner Ölbehälter.
  • Der Pressenantrieb ist einfach aufgebaut und hat eine hohe Funktionalität.
  • Die Bauraumeinsparung beträgt bis zu 50%.
  • Die Integration des Antriebs in Ihre Presse ist einfach und kosten­günstig.
  • Der Antrieb ist sowohl für Neu­anlagen als auch für Retrofit geeignet.
  • Die Kosten für Inbetriebnahme und Schulung sind gering.
 
  • Das Ölvolumen im System ist bis zu 80% reduziert.
  • Die Kosten für Instandhaltung sind gering.
  • Kraft‑/Geschwindigkeits‑/Po­sitions­regelung durch die Servopumpe.
  • Die klassische Ventiltechnik ent­fällt.
  • Die Parameter Kraft, Geschwindig­keit und Position sind für den Pressprozess frei wählbar.
  • Geschwindigkeit, Kraft, Position und Taktzahl sind exakt re­produ­zierbar.
  • Eine geringe Systemkomplexität erhöht die Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit Ihrer Presse.
  • Die Presse hat eine hohe Flexi­bilität und Produktivität.
  • Die Qualität der produzierten Teile ist hoch.
  • Ein deutlich geringerer Werkzeug­verschleiß reduziert die Betriebs­kosten.
  • Integrierte Prozessüberwachung.
  • Das Antriebssystem ist diagnose­fähig.
  • Sie erkennen Instandhaltungs­bedarf in kürzester Zeit.
  • Stillstandszeiten der Presse sind erheblich geringer.
  • Vor-Ort-Serviceeinsätze lassen sich um bis zu 70% reduzieren.
  • Steuerungs- und Regelalgo­rithmen sind optimal an die Hydraulik und Elektronik angepasst.
  • Der Pressantrieb ist eine Kom­plettlösung, alles aus einer Hand.
  • Die Inbetriebnahme ist einfach und in ein bis zwei Tagen durch­führbar.
  • Sie sparen Kosten durch kurze Entwicklungs- und Inbetrieb­nahme­zeiten.
  • Der Pressenantrieb ist einfach und kostengünstig integrierbar.

PSH Video


Der hydraulischer Antrieb macht jede Presse zur Servopresse – und das ohne klassische Ventiltechnik. Pressenbetreiber sparen mit dem PSH bis zu 60% an Energie­kosten. Eine intelligente Steuerung und Regelung erlaubt einen sehr flexiblen Einsatz der Presse.

Druckschriften

RIGHT OFFCANVAS AREA