Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü

TurboBelt TPXL Kupplungen

TurboBelt TPXL Familie

Die TurboBelt TPXL Kupplungen sind für die stetig wachsenden Anforderungen an die Förderanlagen im Bergbau maßgeschneidert. Mit einer verdoppelten Leistungsübertragung bei gleichem Bauraum löst sie diese Aufgaben zuverlässig und energieeffizient. Dabei erreicht die Turbokupplung einen Wirkungsgrad von bis zu 98,5 %.

In Verbindung mit Mittel- und Hochspannungsmotoren kann der Gesamtwirkungsgrad zusätzlich gesteigert werden. Die Wirtschaftlichkeit Ihrer Anlage steigt. Die Hydrodynamik der Kupplung bietet speziell für Gurtförderanlagen deutliche Vorteile. Der lastfreie Motorhochlauf und der darauf folgende sanfte Anfahrvorgang sorgen für Gurtschonung sowie Schutz aller Antriebskomponenten vor Schäden. Die verschleißfreie Leistungsübertragung und robuste Bauweise minimieren den Wartungsaufwand und machen Ihre Anlage zuverlässiger.

Die Regelqualität des Anfahrvorgangs ist ein Schlüsselfaktor für den gurtschonenden Betrieb. Die TurboBelt TPXL Kupplungen überzeugen hier mit einer integrierten präzisen, Regelung der Drehmomentübertragung. Bei Mehrmotorenantrieben können die TurboBelt TPXL Kupplungen in einer Netzwerkstruktur über das Voith TurboBelt Drive Control System kommunizieren. So wird der Antrieb des Gurtförderers optimiert. Die einfache Einbindung in die übergeordnete Anlagensteuerung ermöglicht ein vollumfängliches Monitoring des Systems mit Fernwartungsoption.

TurboBelt 780 TPXL

Die TurboBelt 780 TPXL ist eine leistungsstarke füllungsgesteuerte Turbokupplung für sechs- oder achtpolige Asynchronmotoren in Gurtfördererantrieben. Durch das innovative XL-Schaufelradprofil überträgt die Kupplung 100% mehr Leistung im Vergleich zu Standardkupplungen gleicher Größe. Damit steigern Sie die Produktivität Ihres Gurtförderers.

Das kompakte Design ermöglicht eine einfache Installation, was besonders an „mobilen“ Gurtförderern ein Vorteil ist. Das ermöglicht Ihnen eine schnelle Montage der Kupplung und eine einfache Handhabung des Antriebs.

Die TurboBelt 780 TPXL überzeugt mit einer präzisen und einfach regelbaren Drehmomentübertragung. Selbst voll beladene Gurtförderer lassen sich dadurch sanft anfahren. Das erhöht die Lebensdauer Ihres Gurtes.

Ihr Kontakt

Voith GmbH & Co. KGaA
Anfahrkomponenten
Voithstraße 1
74564 Crailsheim, Deutschland

Vertrieb, Technische Beratung, Angebotserstellung
Tel. +49 7951 32-409
Fax +49 7951 32-213
anfahrkomponenten@voith.com

Service, Ersatzteile, Reparatur
Tel. +49 7951 32-1020
Fax +49 7951 32-554
vtcr-ait.service@voith.com

24/7 Technische Notfall-Hotline
Tel. +49 7951 32-1616

Vorteile und Nutzen

  • lastfreier Motorhochlauf
  • kleiner und leichter (ca. 50%) als vergleichbare Kupplungen
  • höhere Leistungsübertragung (ca. 100%) im Vergleich zu Kupplungen gleicher Größe
  • ermöglicht unbegrenzte Anfahrvorgänge in Folge
  • schützt den Antriebsstrang vor Überlast
  • schont Systemkomponenten – die Lebensdauer Ihrer Anlage steigt
  • robust und unanfällig gegenüber Umwelteinflüssen
  • verschleißfreie Leistungsübertragung – geringer Wartungs- und Instandhaltungsaufwand
  • automatischer Belastungsausgleich bei Mehrmotorenantrieben schützt Ihre Motoren vor Überlastung
  • Kompakte Bauart mit integrierter Ölversorgung inkl. Tank
  • Integrierte Regelung von Drehzahl und Moment (TurboBelt TPXL Familie)
  • Eigendiagnose der angebauten Sensoren und Aktoren (TurboBelt TPXL Familie)
  • Nahtlose Integration in Anlagensteuerung

Typische Einsatzbereiche

  • Gurtförderanlagen: Einsatz im über- / untertägigen Bergbau, Hafenanlagen

Technische Daten 

TurboBelt TPXL Familie

Direktanbau an Motorflansch:

Typ A B C D G1 max H1 max G2
TurboBelt 500 TPXL 990 535 1070 728 100 210 90
TurboBelt 800 TPXL 1060 550 1090 783 120 210 100
TurboBelt 1250 TPXL 1180 600 1364 860 130 210 110

Abmessungen in mm

Eigengelagerte Version:

Typ A B C D G1 H1 G2 H2
TurboBelt 500 TPXL 890 550 1085 820 90 140 90 130
TurboBelt 800 TPXL 935 565 1120 906 100 160 100 170
TurboBelt 1250 TPXL 1014 615 1364 972 110 200 110 190

Abmessungen in mm

Leistungsbereich

Typ

Nenn-drehmoment

Peff, max.
@ 1200 rpm

Peff, max.
@ 1500 rpm

Peff, max.
@ 1800 rpm

TurboBelt 500 TPXL 3180 Nm 260 kW (348 HP) 500 kW 600 kW (804 HP)
TurboBelt 800 TPXL 5090 Nm 415 kW (556 HP) 800 kW 960 kW (1286 HP)
TurboBelt 1250 TPXL 7960 Nm 640 kW (858 HP) 1250 kW 1500 kW (2010 HP)

TurboBelt DriveControl

TurboBelt 780 TPXL

Typ A B C G (m6) H2
TurboBelt
780 TPXL
1321 745 1150 140 260

Abmessungen in mm




Leistungsbereich

Typ Drehzahlbereich Leistungsbereich
TurboBelt 780 TPXL 900 – 1200 rpm 1100 – 1900 kW

Technische Informationen

Funktionsprinzip


         <br />
        Funktionsprinzip der hydrodynamischen Leistungsübertragung
 
Funktionsprinzip der hydrodynamischen Leistungsübertragung

Hydrodynamische Kupplungen über­tragen die eingeleitete mechanische Leistung über einen Flüssigkeitsstrom auf die Arbeits­maschine. Dies erfolgt durch zwei sich gegenüberstehende Schaufelräder. Das Primärrad (rot) ist mit dem Motor verbunden und wirkt wie eine Kreiselpumpe, das Sekundärrad (blau) ist mit der Arbeitsmaschine verbunden und wirkt wie eine Turbine. Je mehr Füllung sich im Arbeitsraum der Kupplung befindet, desto größer ist die übertragene Leistung. Durch die mechanische Trennung von Antriebs- und Abtriebsseite übertragen hydro­dynamische Kupplungen die Leistung verschleißfrei und dämpfen gleichzeitig Drehschwingungen und Drehmoment­stöße im Antriebsstrang.

Füllungsgesteuerte Kupplungen


 

Bei füllungsgesteuerten Kupplungen wird das Übertragungsverhalten durch eine Steuervorrichtung kontinuierlich verändert. Dies erfolgt durch Änderung des Füllstandes und wird durch die Steuerung des Durchflusses der Betriebsmittelzufuhr und Entleerung über Ventile oder eine Füllpumpe erreicht.

Füllungsgesteuerte Kupplungen haben einen externen Flüssigkeitskreislauf, der auch zur Kühlung verwendet wird. Das bedeutet, dass diese Kupplungen eine sehr hohe Wärmekapazität aufweisen, die lange Antriebsvorgänge mit hohen Belastungen ermöglicht. So wird die Produktivität und Zuverlässigkeit Ihrer Anlagen erhöht. Beim Anfahren sind die füllungsgesteuerten Kupplungen vollständig entleert, wodurch ein lastfreier Motorhochlauf erreicht wird. Dies entlastet und schützt den Motor und das elektrische Netz.

Innovatives XL-Profil

Die TurboBelt Kupplungen haben ein innovatives Schaufelradprofil, das so genannte XL-Profil. Voith-Ingenieure entwickelten dieses Profil mit neuester CFD Simulation. Durch jahrelange Erfahrung und Know-how gelang es, dass sich mehr Betriebsmedium im Arbeitsraum der Kupplung befindet. Dies führt zu einer höheren Leistungsübertragung bei gleichem Bauraum

Engineering 

Voith liefert nicht nur Kupplungen, wir sind auch Ihr Engineering-Partner für kundenspezifische Antriebslösungen:

  • Projektieren von kompletten Antrieben
  • Auslegen der Kupplung für den optimalen Betrieb Ihrer Anlage
  • Analysieren und Optimieren des Betriebszustandes von Antrieben in bestehenden Anlagen (Retrofit)
  • Wir beraten Sie bei der Auswahl der optimalen Anfahrtechnologie
  • Systemkompetenz für alle Anlagen im Bergbau und der Schüttgutindustrie


Druckschriften

RIGHT OFFCANVAS AREA