Diese Website verwendet Cookies, die es uns erlauben, Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu präsentieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Menü

Verbindungskupplungen

Wegweisend in der Verbindungstechnik

    Voith Verbindungskupplungen übertragen das Drehmoment kraftschlüssig und spielfrei. Sie übertragen im Verhältnis zur Baugröße das höchste Drehmoment, was eine hohe Leistung und eine effektivere Auslegung des Antriebsstrangs ermöglicht. Das Spannen und Lösen erfolgt hydraulisch, was eine schnelle Montage, Wartung und Instandhaltung ermöglicht.

    Alle Modelle können an bestehende wie auch an neu gestaltete Schnittstellen angepasst werden. Drehmomentbegrenzende Kupplungen, prozessverbessernde Kupplungen und Verbindungskupplungen von Voith tragen dazu bei, hochwertige rotierende Anlagenkomponenten zu schützen und die Produktivität in einer Vielzahl von Branchen zu steigern.

    Kontaktieren Sie unsere Experten

    Unser Produktportfolio – in jeder Hinsicht überlegen

      Das umfangreiche Produktportfolio von Voith umfasst eine Reihe von Verbindungskupplungen mit Drehmomentkapazitäten von 1 bis 20 000 kNm.

      HyCon für außergewöhnliche Leistung

      HyCon hat eine erhöhte Nutzlastkapazität durch das um mindestens 40% reduzierte Systemgewicht
      Die Verbindungskupplung HyCon besteht im Wesentlichen aus einer konischen Hülse und einer konischen Nabe. Zur Sicherung der Welle wird die konische Nabe hydraulisch auf die konische Hülse geschoben. Die Druckbaugruppe erzeugt einen festen Griff, der die Welle hält. Wird die Kupplung mit Druck beaufschlagt, sind die konischen Flächen vollständig voneinander getrennt. Die Dichtungen auf beiden Seiten der Kupplung stellen sicher, dass kein Öl austreten kann. Dieses intelligente Design minimiert die Umweltbelastung.
      HyCon findet typischerweise Anwendung in der Schiffs- und Schwerindustrie. Sie gewährleistet eine zuverlässige, gewichtsarme Reibschlussverbindung mit hervorragender Leistung und Drehmomentkapazität. HyCon lässt sich einfach und ohne die Gefahr einer Ölleckage installieren, ist also sicher für Mensch und Umwelt.

      Eigenschaften und Vorteile

      Produktmerkmale

      • Minimierte hydrodynamische Turbulenzen bei Außenbordmontage
      • Maßgeschneidertes Design für Voll- oder Hohlwellen
      • Drehmomentkapazitäten von 1 bis 20 000 kNm
      • Welle-Welle- und Welle-Flansch-Verbindungen
      • Spielfreie Verbindung
      • Flanschschrauben können vor dem Anfahren angezogen werden
      • Versiegelte, konisch zulaufende Oberflächen bieten Schutz vor Seewasser und Ölaustritt

      Vorteile

      • Erhöhte Nutzlastkapazität durch das um mindestens 40% reduzierte Systemgewicht
      • Minimierte Montagezeit
      • Nur eine Pumpe zum Spannen und Lösen
      • Leicht axial und radial positionierbar
      • Hohe Widerstandsfähigkeit gegen Stoßbelastung
      • Einfacher Spannvorgang, daher optimal für Anwendungen, die häufigen Wechsel erfordern
      • Sichere Arbeitsumgebung
      • Geringer Wartungsaufwand

      HyGrip für schnelle Montage

      HyGrip Kupplungen für kundenspezifische schnell lösende Welle-Nabe-Verbindungen
      Die Verbindungskupplung HyGrip besteht aus einer doppelwandigen Druckhülse. Sie wird mit Öl bis zu 1 000 bar beaufschlagt und mit einem Messingventil abgedichtet. Dadurch entsteht eine absolut spielfreie kraftschlüssige Verbindung. HyGrip kann individuell und präzise auf die Anforderungen der Anwendung abgestimmt werden. Drehmomentübertragung und Axialkräfte verlaufen proportional zum Öldruck. Bei Verwendung einer geeigneten Hydraulikpumpe kann die Verbindung sehr schnell gespannt und gelöst werden. HyGrip Kupplungen haben eine begrenzte Radialkraftaufnahme.
      Typische industrielle Anwendungen sind z.B. die Befestigung von Richt- und Schneidwalzen bei geringen Radialkräften oder die Befestigung von flexiblen Antriebswellen und Kupplungen zur einfachen Montage und Demontage.

      Eigenschaften und Vorteile

      Produktmerkmale
      • Spielfreie Verbindung
      • Optimiertes Design für einfaches Spannen und Lösen
      • Minimale Plan- und Rundlaufabweichung
      • Robuste Bauweise
      • Optionale reibwerterhöhende Beschichtung (HFC)
      Vorteile
      • Effektivere Prozesssteuerung
      • Längere Betriebsdauer aller Antriebskomponenten
      • Keine Kerbwirkung durch Verzicht auf Keilnuten
      • Schnelle und präzise Installation
      • Verbesserte Kontrolle des eigentlichen Prozesses
      • Widerstandsfähig gegen Schmutz und schwierige Umgebungsbedingungen
      • Extrem hohe Drehmomentübertragung

      HyLoc für extreme Radialkräfte

      HyLoc Kupplungen für Welle-Nabe-Verbindungen
      Die Verbindungskupplung HyLoc besteht aus einer Hohlbuchse, in deren Innenraum ein konischer Ringkolben hydraulisch bewegt wird. Durch die radiale Ausdehnung entsteht eine spielfreie Verbindung zwischen Welle und Nabe. Der erforderliche Druck beim Spannen beträgt üblicherweise 1 000 bar. Beim Lösen sind maximal 1 200 bar erforderlich. Nach dem Spannvorgang ist die Kupplung drucklos. Dasselbe gilt auch für den Lösevorgang. Der Ringkolben verfügt über spezielle Schmiernuten, die einen Schmierfilm erzeugen, wenn sich der Ringkolben zwischen den Reibflächen bewegt.
      HyLoc wird in zahlreichen Anwendungen eingesetzt, z.B. zum Befestigen von Richt- und Schneidwalzen in der Stahlindustrie und zum Fixieren verschiedener Naben und Laufräder wie Schwungräder und Turbinen.

      Eigenschaften und Vorteile

      Produktmerkmale
      • Spielfreie Verbindung
      • Optimiertes Design für einfaches Spannen und Lösen
      • Minimale Plan- und Rundlaufabweichung
      • Optimale Bauweise für Festigkeit bei hohen Radialkräften
      • Robuste Bauweise
      • Optionale reibwerterhöhende Beschichtung (HFC)
      Vorteile
      • Effektivere Prozesssteuerung
      • Längere Betriebsdauer aller Antriebskomponenten
      • Keine Kerbwirkung durch Verzicht auf Keilnuten
      • Schnelle und präzise Installation
      • Verbesserte Kontrolle des eigentlichen Prozesses
      • Ideal geeignet für Walzenverbindungen
      • Widerstandsfähig gegen Schmutz und schwierige Umgebungsbedingungen
      • Extrem hohe Drehmomentübertragung
      • Hohe Radialkraftaufnahme

      Wir sind stets bestrebt, neue Wege zur Verbesserung unserer Produkte zu finden.
      Erik Nordström, Senior technical adviser Drehmomentbegrenzungs- und Verbindungskupplungen

      Reibwerterhöhende Beschichtung (HFC) verdoppelt die Drehmomentkapazität

        Die Reibflächen der Kupplung sind mit einem einzigartigen Material beschichtet, das den Reibfaktor mehr als verdoppelt. Daraus ergibt sich der entsprechende Anstieg des übertragbaren Drehmoments.

        Unsere Oberflächenbehandlung macht HyCon, HyGrip und HyLoc zu den kompaktesten und effektivsten Verbindungskupplungen, die auf dem Markt erhältlich sind.

        Auf die Innenfläche der Kupplung kann eine dünne, ermüdungs- und verschleißfeste Wolframkarbidbeschichtung aufgebracht werden. Diese reibwerterhöhende Beschichtung (HFC) verstärkt die Verbindung zwischen Welle und Nabe, was die Drehmomentkapazität mehr als verdoppelt.
        HFC ist Standard bei allen HyCon-Modellen und optional bei HyGrip und HyLoc.

        Anwendungsmöglichkeiten

          HyCon Verbindungskupplungen können eingesetzt werden in:

          • Tankschiffe
          • Offshore-Versorgungsschiffe
          • Frachtschiffe
          • Baggerschiffe
          • Kreuzfahrtschiffe und Fähren
          • Mega-Yachten
          • Pilotboote

          HyGrip Verbindungskupplungen können verwendet werden für:

          • Befestigung von Richt- und Schneidwalzen bei geringen Radialkräften
          • Befestigung von flexiblen Antriebswellen und Kupplungen
          • Messer-/Messerhalter für rotierende Schneidemaschinen

          HyLoc Verbindungskupplungen können verwendet werden für:

          • Befestigung von Richt- und Schneidwalzen in der Stahlindustrie
          • Befestigung von Schwungrädern, Turbinen, Spulen, Platten, etc.
          • Messer-/Messerhalter für rotierende Schneidemaschinen
          26 000
          Drehmomentkapazität bis zu kNm
          60
          Anzahl der Länder mit Voith Service Netzwerk
          2 500
          Anzahl der produzierten drehmomentbegrenzenden Kupplungen und Verbindungskupplungen pro Jahr

          Ihr Ansprechpartner

            Voith Turbo Safeset AB

            Rönningevägen 8 82434 Hudiksvall, Sweden sales.safeset@voith.com

             

            t +46 650 540150

            f +46 650 540165

            Unsere Dienstleistungen gewährleisten maximale Investitionsrentabilität

              Professionelle Inbetriebnahme, Schulung Ihres Betriebspersonals und erstklassiger Reparaturservice sorgen dafür, dass Ihre Drehmomentbegrenzungs- und Verbindungskupplungen ihr volles Leistungspotenzial entfalten.

              Publikationen

                • Connection couplings - Perfectly connected

                  PDF
                  Englisch

                Social Media

                  Entdecken Sie andere verwandte Produkte

                    Drehmomentbegrenzende Kupplungen

                    Die drehmomentbegrenzenden Kupplungen von Voith schützen mit herausragender Präzision und Zuverlässigkeit alle Komponenten im Antriebsstrang, was zu einem reibungslosen Betrieb, weniger Verschleiß und maximaler Leistung der Anlagen führt.

                    Lernen Sie unser Produktportfolio kennen
                    RIGHT OFFCANVAS AREA