This site uses cookies which allow us to give you the best browsing experience possible. To find out more, please see our Privacy Policy.

Menu

Taupunktregelsystem Haubenlufttechnik

Energie sparen mit verbesserter Wärmerückgewinnung

Das Taupunktregelsystem Haubenlufttechnik steuert die Zu- und Abluftmengen in der Trockenpartie. Dadurch können Luftmenge und Frischdampfbedarf reduziert werden.

Das Taupunktregelsystem besteht aus Sensoren, die die Feuchte in der Haubenabluft messen sowie einem Regelalgorithmus, der die Zu- und Abluftmengen idealerweise durch Drehzahlregelung an den Ventilatoren nachführt. Der Regelung liegt entweder eine konstante Abluftfeuchte zugrunde oder es wird mit einer hinterlegten Produktsorten/Luftmengen-Matrix gearbeitet. Dies ist bei Maschinen mit hohem Schmutzanteil in der Haubenabluft vorteilhaft, da dort Abluftfeuchtefühler in der Regel keine ausreichende Messstabilität aufweisen. Im Ergebnis sinkt durch den Einsatz des Taupunktregelsystems der Strombedarf der Ventilatorantriebe, da eine Luftmengenreduzierung um 30 % z.B. bei Drehzahlregelung der Ventilatoren über 60 % weniger Strombedarf bedeutet. Dementsprechend sinken auch der Frischdampfbedarf sowie die Leckluftmenge der Haube (Abluftmenge minus Zuluftmenge). Auch die Leistung der Wärmerückgewinnung steigt an.

Das Taupunktregelsystem Haubenlufttechnik wird im Luftsystem der Trockenpartie eingesetzt und reduziert die Luftmengen zur Dampf- und Stromeinsparung im Gesamtprozess.

Stakeholder Survey 2018 – Voith GmbH & Co KGaA


We cordially invite you to participate in our Stakeholder Survey 2018.

Its aim is to find out how you evaluate Voith's economic, social and environmental impacts and where you see improvement potentials in terms of the company’s sustainability performance.

The Survey Questionnaire will take around 10 minutes to complete.


Would you like to take part?

Yes
RIGHT OFFCANVAS AREA