Internationaler Einstieg

Internationaler Einstieg

Karriere bei Voith 

Voith ist mit Niederlassungen auf allen Kontinenten in über 50 Ländern vertreten. Unser internationales Geschäft wächst stetig; zunehmend sind Mitarbeiter von Voith daher auch jenseits der Landesgrenzen aktiv. Darüber freuen wir uns, denn längere Auslandsaufenthalte tragen zur persönlichen und beruflichen Entwicklung bei. Von einer solchen Station kommen unsere Mitarbeiter mit frischen Ideen und Gedanken zurück. Voith bereitet Mitarbeiter deshalb professionell auf ihre Auslandseinsätze vor und unterstützt sie in angemessener Weise.

Eine wachsende Bedeutung bekommt bei Voith die so genannte Stammhausphase: Wir qualifizieren Spezialisten an den Standorten, an denen unsere wichtigsten Produkte entstehen. Dort meistern die Mitarbeiter für unser Kerngeschäft besonders wichtige Herausforderungen. Anschließend wirken sie als Träger eines besonderen Know-hows bei einer Tochtergesellschaft in ihren Heimatländern.
Die Möglichkeit eines längeren Auslandsaufenthalts bietet Voith interessierten Mitarbeitern zum Beispiel im Rahmen einer Jobrotation. Allerdings sollten Sie dann schon zwei bis fünf Jahre für uns gearbeitet haben. Ein Direkteinstieg im Ausland ist dagegen in der Regel nur über eine Bewerbung vor Ort möglich.

"Nach meinem Bachelorstudium, arbeitete ich zunächst einige Jahre bei Voith in Heidenheim, bis ich die Möglichkeit erhielt in China als HR Projektmanagerin anzufangen."

Martina Schneider,
HR Projektmanagerin,
Voith Paper China 

Bewerben bei Voith 

  

Werden Sie ein Voithianer! Unser Video bietet einen Einblick in unser Unternehmen! 

zum Film