Organisation

Vier Konzernbereiche - ein Unternehmen

Klare Strukturen und Verantwortlichkeiten

Voith ist ein weltweit agierender Technologiekonzern. Mit einem breiten Portfolio aus Anlagen, Produkten und Industriedienstleistungen bedient Voith fünf essenzielle Märkte: Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe sowie Transport & Automotive.  Konzern-Holding ist die Voith GmbH mit Sitz in Heidenheim/Brenz (Deutschland).

Die Voith GmbH ist zu 100% in Familienbesitz. Beratendes Gremium und Aufsichtsgremium sind der Gesellschafterausschuss bzw. der Aufsichtsrat. Letzterer ist zugleich die kontrollierende Instanz gegenüber der Geschäftsführung.

Das operative Geschäft ist gebündelt in vier Konzernbereichen: Voith Hydro, Voith Industrial Services, Voith Paper und Voith Turbo. Die Geschäfte der Tochtergesellschaften der Konzernbereiche werden jeweils über eine rechtlich selbstständige Führungsgesellschaft gesteuert.